Der Verein für Jugendhilfe Bamberg e. V. kann heuer sein 30. Gründungsjubiläum begehen. 1985 wurde er von der damaligen Jugendrichterin Rosmarie Faber zusammen mit dem seinerzeitigen Leiter des Stadtjugendamtes Bamberg, Heinrich Grafberger, gegründet. Mittlerweile hat sich der Verein längst als unverzichtbare Institution der freien Jugendhilfe in der Stadt und im Landkreis Bamberg etabliert. Gleich geblieben ist die Kernaufgabe: die Umsetzung erzieherischer Maßnahmen, die von Jugendgerichten gegen jugendliche Straftäter verhängt werden, wie gemeinnützige Arbeit, Anti-Gewalt-Training oder soziale Trainingskurse.

Anlässlich des Vereinsjubiläums kamen zahlreiche Gäste zu einer Festveranstaltung ins Gemeindezentrum der Erlöserkirche.