Wie es genau zu der Vorfahrtsmissachtung gekommen ist, darüber konnte die Polizei zunächst keine Auskunft geben. Die Beamten vor Ort hatten alle Mühe, das drohende Verkehrschaos unter Kontrolle zu bringen. Nach ersten Informationen wurde bei dem Unfall aber glücklicherweise niemand verletzt.

Der Sachschaden an beiden beteiligten Fahrzeugen, einem silbernen VW und einem schwarzen Ford, beläuft sich laut Polizei auf rund 15.000 Euro.