Die Unwetterwarnung war nicht untertrieben. Am frühen Nachmittag tobte es mächtig über Bamberg und Hallstadt. An der Stadtgrenze war es plötzlich weiß. Etliche Bereiche wurden überschwemmt.

Wie die Stadt Hallstadt verlauten ließ, hatte die Feuerwehr mit einem Schlag mächtig zu tun. Etliche Keller waren unter Wasser. Größere Unfälle blieben nach ersten Angaben der Polizei zum Glück aus. An der Abfahrt zur B 505 bei Bamberg Süd war ein Baum umgefallen. Auch das ein Fall für die Feuerwehren.