• Gemeinde Pettstadt vergibt 60 neue Bauplätze
  • Grundstücksgröße: 500 bis 700 Quadratmeter
  • "Obere Lehenteile": Gemeinde mit Anfragen überschüttet
  • Erste Grundstücksbesitzer haben mit Hausbau begonnen

Neues Baugebiet "Obere Lehenteile" - Gemeinde Pettstadt vergibt 60 Bauplätze: Die Gemeinde Pettstadt im Landkreis Bamberg wurde bei der Bauplatzvergabe mit Anfragen überhäuft. Ursprünglich waren 53 Bauplätze zur Verfügung gestanden, dann wurden einige Grundstücke nochmal aufgeteilt. 

Pettstadt mit Anfragen überschüttet: So ist die Situation 

Die Grundstücke umfassen 500 bis 700 Quadratmeter. Zugelassen sind nur Ein- bis Zweifamilienhäuser. Doppelhäuser werden dort nicht gebaut, jede Immobilie steht einzeln. Die ersten Grundstücksbesitzer haben schon mit dem Bau begonnen. Ein Großteil der Grundstücke wurde von der GEWOBAU Bamberg verkauft. 

Dreizehn Grundstücke gehörten der Kirche und wurden per Erbbaurecht vergeben. "Wir waren dreifach überzeichnet, wenn es reicht", erklärt Gerd Reichert gegenüber inFranken.de. Deshalb habe die Gemeinde aufgehört, Anfragen aufzunehmen. Insgesamt wurden alle 60 Bauplätze der Gemeinde Pettstadt vergeben.

In der Stadt Bamberg entsteht ein komplett neues Stadtviertel. Hier sollen mehr als 2000 Menschen leben.