Am Freitagnachmittag gegen 15 Uhr fuhr ein vermutlich weißer Pritschenwagen auf der A73 in Fahrtrichtung Suhl auf dem linken Fahrstreifen. Auf Höhe der Anschlussstelle Memmelsdorf erkannte der Fahrer offenbar, dass er die Ausfahrt verpasst hatte, vollzog eine Vollbremsung und fuhr einige Meter schräg entgegen der Fahrtrichtung zurück in die Ausfahrt.

Der 60-jährige Lenker eines direkt nachfolgenden VWs aus dem Bereich Bamberg konnte zwar noch rechtzeitig abbremsen, wurde aber letztlich von einem 59-jährigen auswärtigen Fahrer eines Kleintransporters, der die Situation zu spät erkannte, gerammt und dadurch leicht verletzt.

An Pkw und Kleintransporter entstand ein Sachschaden von circa 4000 Euro.

Die Verkehrspolizei Bamberg bittet um Hinweise zum bislang flüchtigen Unfallverursacher unter der Telefonnummer 0951/9129-510.