Wie aus der Liste hervorgeht, wir die Ausbaustrecke Nürnberg - Ebensfeld zunächst "nur teilweise" vierspurig ausgebaut werden. In den "vordringlichen Bedarf aufgenommen sind lediglich die Abschnitte von Nürnberg bis Forchheim und die Strecke Breitengüßbach Ebensfeld - für die derzeit das Planfeststellungsverfahren läuft - sowie "Umbauten in Strullendorf und Eggolsheim".
Nach einer ersten Einschätzung der Bamberger Bürgerinitiative Bahnsinn, könnte die den Ausbau und damit Mauerbau in Bamberg um Jahre verzögern.

Näheres demnächst hier auf Infranken.de