Der Künstler und Autor Paul Maar (*1937) ist vor allem durch das Sams international bekannt geworden. Doch Paul Maar kann und ist mehr als das Sams. Die Ausstellung in der Stadtgalerie Bamberg - Villa Dessauer will einen Einblick in sein Leben und Werk geben, wie die Pressestelle der Museen der Stadt Bamberg erklärt.

Man begegnet dem kleinen Troll Tojok, den Opodeldoks, dem kleinen Känguru, Lippel, Anne, natürlich dem Sams und noch vielen weiteren Figuren aus den Geschichten von Paul Maar. Auch bisher unveröffentlichte Werke und Fotografien zeigen die Vielfalt in Paul Maars künstlerischem Schaffen. Eine Ausstellung - natürlich für Kinder und für alle, die mit Paul Maars Büchern aufgewachsen sind, die im Herzen Kind geblieben sind oder die den Künstler und sein Schaffen neu entdecken wollen!

Jetzt wurde die Ausstellung verlängert und ist noch bis zum Ende der bayerischen Osterferien (24. April 2022) in der Stadtgalerie Bamberg – Villa Dessauer zu sehen.

Geöffnet: Donnerstag bis Sonntag u. feiertags von 12 bis 18 Uhr und in den Schulferien: Dienstag bis Sonntag u. feiertags von 12 bis 18 Uhr. Außerdem ist am kommenden Sonntag (30.1.) sowie an jedem ersten Sonntag im Monat Familiensonntag. Mehr Info unter www.museum.bamberg.de