Konflikt um Maskenpflicht in Bamberg eskaliert: Am Dienstagmorgen (16.02.2021) kam es zu einem folgenschweren Streit in der Bamberger Innenstadt. Wie die Polizei Bamberg-Stadt berichtet, hatte eine 55 Jahre alte Frau eine Passantin auf die geltende Maskenpflicht in der Promenadenstraße hingewiesen, was zum Konflikt führte.

Die Unbekannte zeigte sich äußerst uneinsichtig und die Situation zwischen spitzte sich zu einem verbalen Streit zu. Schließlich bespuckte die Maskenverweigerin die 55-Jährige und übergoss sie mit ihrem Kaffee.  

Frau weist Maskenverweigerin zurecht - dann wird sie bespuckt

Die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt sucht nun Zeugen des Vorfalls, die Angaben zur Täterin machen können.  Wer Hinweise geben kann, wird gebeten sich unter der Telefonnummer 0951/9129-210 mit den Beamten in Verbindung zu setzen.

Symbolbild: Nicolas Armer/dpa