• "China Fan Imbiss": Nachfolger für Bamberger Take-away-Lokal gefunden
  • Bundestagsabgeordneter Thomas Silberhorn (CSU) mit vielsagendem Facebook-Post
  • Inhaber You Xie bestätigt inFranken.de: Restaurant-Betrieb wird fortgeführt 
  • Name und Angebot bleiben - sogar Xie macht überraschenderweise weiter

Der "China Fan Imbiss" in der Bamberger Fischstraße zählt zu den bekanntesten Take-away-Restaurants in der ganzen Stadt. Nachdem der langjährige Inhaber You Xie unlängst angekündigt hatte, aus der Gastronomiebranche aussteigen zu wollen, herrschte Unsicherheit, wie es mit dem Lokal weitergehen würde. Nun ist klar: Der "China Fan Imbiss" hat eine Zukunft - ein Nachfolger wurde bereits gefunden.

Update vom 06.09.2021: Nachfolger für "China Fan Imbiss" gefunden - auch bisheriger Inhaber bleibt an Bord

In einem vielsagenden Social-Media-Post verkündete Bundestagsabgeordneter Thomas Silberhorn (CSU) am Samstag (4. September 2021), dass es mit dem bei vielen Bambergern beliebten "China Fan Imbiss" in der Innenstadt weitergehen werde. "Ente gut, alles gut", hielt der sich mitten im Wahlkampf befindende Politiker auf seiner Facebook-Seite fest. "Nach drei Infoständen am Vormittag bin ich bei #CSU-Stadtrat You Xie ??? und seiner Pekingente süß-sauer hängengeblieben." Dann folgen die entscheidenden Worte: "Für Insider: Die Betriebsnachfolge ist gesichert und steht schon in der Küche. Viel Erfolg!"

"China Fan Imbiss"-Inhaber You Xie selbst bestätigt am Montag (6. September 2021) inFranken.de: "Es stimmt. Die Nachfolge ist gesichert." Um wen es sich dabei genau handelt, will der langjährige Gastronom noch nicht verraten.

Fest steht indes bereits: "Der Name und die Speisekarte des Imbisses bleiben wie gehabt." Doch damit nicht genug. "Auch ich bleibe die nächsten fünf Jahre im Hintergrund erhalten", kündigt Xie überraschenderweise an - "zur Qualitätssicherung", wie er sagt. 

Erstmeldung vom 23.06.2021: Bamberg: Betreiber des "China Fan Imbiss" will aufhören

"Ich suche einen Nachfolger", erklärt You Xie auf Nachfrage von inFranken.de. Seinen Imbiss eröffnete er am 6. Mai 1996 in der Fischstraße 9 in Bamberg. Dort war er zum Studieren hingezogen. Über die Jahre hinweg bekam er immer mehr Zuspruch für sein Restaurant. "Mein Imbiss ist schon eine Art Institution in Bamberg", ist sich Xie sicher.

Für sein Aufhören gibt es mehrere Gründe. "Ich bin 62 Jahre alt", erzählt Xie. Neben dem Alter kämen auch gesundheitliche Faktoren hinzu. "25 Jahre Gastronomie ist schon anstrengend" fasst der Imbissbetreiber zusammen.

Deswegen suche er "so bald wie möglich" einen Nachfolger für sein Restaurant. Grundvoraussetzung ist Fleiß: "Man muss eigentlich jeden Tag mindestens zehn Stunden arbeiten. Ich habe nur sonntags und an Feiertagen geschlossen". Aus seiner Familie möchte niemand übernehmen. Das Konzept seines Imbisses sowie die Rezepte und das Know-how möchte You Xie verschenken. Das Wichtigste für ihn: "Der Imbiss muss weiterhin beliebt bleiben."

Neu angefangen hat die Besitzerin eines Bubble-Tea-Ladens in der Bamberger Innenstadt. Was er zu bieten hat, lesen Sie hier.