Bamberg
Unfall

11-Jähriger in Bamberg von Auto gerammt - Fahrer macht sich aus dem Staub

In Bamberg hat ein 24-Jähriger Unfallflucht begangen. Er hatte mit seinem Auto beinahe ungebremst einen Jungen erfasst.

Am Dienstagabend (29. März 2022) kam auf Höhe einer Bushaltestelle am St.-Wolfgang-Platz in Bamberg zu einem Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Fußgänger. Die Polizei berichtet, dass ein 11-Jähriger plötzlich zwischen geparkten Autos hindurch auf die Straße gelaufen war. 

Ein Autofahrer bemerkte dies zu spät und rammte den Jungen beinahe ungebremst. Mehrere Menschen leisteten dem Buben Erste Hilfe - der Unfallverursacher setzte währenddessen seinen Weg fort. Anhand seines Kennzeichens konnte die Polizei den 24-Jährigen jedoch schnell in seinem Zuhause aufsuchen.

Junge (11) angefahren und geflohen: Autofahrer begeht in Bamberg Unfallflucht

Er räumte den Unfall ein und muss sich nun wegen Unfallflucht und fahrlässiger Körperverletzung verantworten. Der 11-Jährige wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Vorschaubild: © Pink Badger/Adobe Stock (Symbolfoto)