Gegen 13 Uhr am Freitag ist auf der A73, Suhl Richtung Bamberg, der Fahrer eines Renault kurz vor der Anschlussstelle Breitengüßbach-Nord aus bislang ungeklärter Ursache ins Schleudern geraten und gegen die rechte Leitplanke geprallt.

Er schleuderte zurück auf die Fahrbahn, prallte gegen ein weiteres Fahrzeug und krachte dann in die Mittelleitplanke. Zwei Menschen wurden bei dem Unfall leicht verletzt.

Es kam zu Behinderungen auf der A73 in Richtung Bamberg. Zwischenzeitlich staute sich der Verkehr auf bis zu vier Kilometern. Die Polizei schätzte den Sachschaden vor Ort auf 15.500 Euro.