Bamberg
Drei Personen verletzt

Heftiger Auffahr-Unfall führt zu Sperrung auf A73 - 19-Jähriger rast in Mercedes-Heck

Auf der A73 in Richtung Bamberg ist am Samstagabend (11. Juni 2022) bei Buttenheim (Kreis Bamberg) ein 19-Jähriger in einem Skoda auf das Heck eines Mercedes geprallt. Drei Personen wurden verletzt, die Feuerwehr sperrte den Abschnitt über zwei Stunden lang.
A73 bei Bamberg: Heftiger Auffahr-Unfall führt zu Sperrung - 19-Jähriger rast in Mercedes-Heck
Am Samstagabend (11.06.2022) kam es auf der A73 von Nürnberg in Richtung Bamberg auf Höhe der Anschlussstelle Buttenheim (Lkr. Bamberg) zu einem schweren Unfall. Foto: NEWS5 / Merzbach (NEWS5)
+11 Bilder
} } } } } } } } } } }

Am späten Samstagabend kam es laut Polizei auf der A 73 nach der Ausfahrt Buttenheim in Fahrtrichtung Bamberg zu einem heftigen Auffahrunfall. Aus ungeklärter Ursache sei ein 19-jähriger Skodafahrer mit deutlich höherer Geschwindigkeit in das Heck eines Mercedes geprallt.

Der Mercedes drehte sich laut Bericht hierdurch in die Mittelschutzplanke und blieb entgegen der Fahrtrichtung stehen. Der Skoda blieb am rechten Fahrstreifen liegen, heißt es. Sowohl der 57-jährige Fahrer des Mercedes, als auch Fahrer und Beifahrerin des Skoda, seien wegen ihrer leichten Verletzungen in Krankenhäuser gebracht worden.  

Beide Fahrzeuge seien erheblich beschädigt worden und mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehr leitete den Verkehr in Richtung Norden an der Anschlussstelle Buttenheim für etwa zwei Stunden aus. Der Gesamtschaden werde auf über 7600 Euro geschätzt.