Im Rahmen einer Schwerlastverkehrskontrolle hat die VPI Bamberg am Freitagvormittag (16. September) nach eigenen Angaben eine "rollende Zeitbombe aus dem Verkehr gezogen". Wie es in einem Polizeibericht heißt, wurde ein tschechischer Lkw auf dem Parkplatz „Giechburgblick“ in Richtung Schweinfurt einer Kontrolle unterzogen.

Hierbei wurden neben Verstößen gegen die Sozialvorschriften auch erhebliche Mängel am Lkw des 36-jährigen Tschechen festgestellt. An neun Reifen des Gespanns war keine messbare Profiltiefe mehr vorhanden und teilweise bereits die Karkasse sichtbar. Die Weiterfahrt wurde bis zur Behebung der Mängel untersagt und ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.