"Wir freuen uns, dass Gäste im Rahmen des Kissinger Winterzaubers wieder in die Welt der Musik und Kunst eintauchen können", erzählt Sylvie Thormann, Kurdirektorin und Geschäftsführerin der Bayerischen Staatsbad Bad Kissingen GmbH. "Jeder kann für sich das passende Erlebnis heraussuchen: Von einer a cappella Band über internationale Musikgruppen bis hin zu Breakdance und Trommelkunst ist für jeden Geschmack etwas dabei", so Bruno Heynen, Leiter der Veranstaltungsabteilung der Bayer. Staatsbad Bad Kissingen GmbH.

Tickets für das Eröffnungskonzert mit Milow am Samstag, 18. Dezember und alle weiteren Veranstaltungen des Kissinger Winterzaubers können ab Montag, 15. November, erworben werden. Das ausführliche Programm liegt ab sofort an der Tourist-Information Arkadenbau aus und kann online unter www.badkissingen.de/flyerkissingerwinterzauber heruntergeladen werden.

Den Auftakt des Festivals gestaltet traditionell das Jugendmusikkorps der Stadt Bad Kissingen. Am Donnerstag, 16. Dezember, präsentiert das Orchester unter der Leitung von Matthias Zull um 19.30 Uhr im Max-Littmann-Saal musikalische Highlights aus den erfolgreichsten Musicals und Filmklassikern.

Am Samstag, 18. Dezember, findet um 19.30 Uhr im Max-Littmann-Saal das Eröffnungskonzert des Kissinger Winterzaubers statt. Gäste dürfen sich auf den belgischen Sänger und Songwriter Milow freuen.

Was in dem Instrument "Marimba" steckt, können Besucherinnen und Besucher am Sonntag, 19. Dezember, um 10.30 Uhr im Rossini-Saal bei der Veranstaltung Marimba Magie erleben.

Bei der Europäischen Weihnacht am Sonntag, 19. Dezember um 19:30 Uhr in der Herz-Jesu Kirche stimmen die Chöre der Pfarrgemeinde Herz-Jesu auf die nahenden Festtage ein.

Am Dienstag, 21. Dezember, um 19.30 Uhr sorgt das Blockflötenquartett Flautando Köln bei der Veranstaltung Hark! The Herald Angels Sing im Rossini-Saal für Weihnachtsgefühle.

Gospelmusik der KisSingers, die entlang der Weihnachtsgeschichte die einzelnen Facetten der Weihnacht beleuchtet, erwartet die Gäste am Mittwoch, 22. Dezember um 19.30 Uhr im Max-Littmann-Saal.

Die irische, schottische und kanadische Frauenband The Outside Track hat mit ihrer neuen Show ein unterhaltsames Programm zusammengestellt, das am Donnerstag, 23. Dezember um 19.30 Uhr im Kurtheater zu erleben ist.

Mit einem festlichen Konzert am 25. Dezember, lassen Burghard Ascherl an der Orgel und Michael Lindner an der Trompete den ersten Weihnachtsfeiertag um 19.30 Uhr in der Herz-Jesu-Kirche ausklingen.

Bei der großen Ballettgala am 26. Dezember um 17 Uhr im Kurtheater können sich die Gäste auf getanzte Höhepunkte des klassischen Balletts mit Tänzerinnen und Tänzern aus Moskau freuen.

Unter dem Motto Breakin" Mozart - Klassik meets Breakdance erleben die Besucher am Montag, 27. Dezember, um 19.30 Uhr im Kurtheater erstmals eine Kombination aus Breakdance und der Musik von Mozart.

Ein etwas anderes Weihnachtskonzert präsentieren die Blechbläser der Münchner Philharmoniker am Dienstag, 28. Dezember, um 19.30 Uhr im Max-Littmann-Saal bei der Veranstaltung Weihnachten und Blechschaden mit Bob Ross.

Am Mittwoch, 29. Dezember, um 19.30 Uhr gastiert das Percussion-Ensemble "greenbeats" im Kurtheater. Geboten werden mitreißende Drum-Performances und spektakuläre Showeffekte.

Deutschlands charmanteste A-cappella-Band Viva Voce liefert am Donnerstag, 30. Dezember, um 19.30 Uhr im Max-Littmann-Saal Glücklichmacher am laufenden Band.

Einen gelungenen Start in das neue Jahr können Gäste mit dem Neujahrskonzert am Samstag, 1. Januar um 17 Uhr im Max-Littmann-Saal mit Christian Schulz erleben.

Am Sonntag, 2. Januar, findet um 10.30 Uhr im Rossini-Saal eine Klaviermatinée mit dem Würzburger Pianisten Philipp Johannes Hubert statt.

Beim Ladies-Classic-Quartett am Freitag, 7. Januar um 19.30 Uhr im Rossini-Saal erklingen bekannte Werke ebenso wie Stücke in neuen Arrangements und große Potpourris aus dem Reich der Operette.

Ein Feuerwerk der Klassik bietet die Philharmonie Festiva unter der Leitung ihres Dirigenten Gerd Schaller zum Abschluss des Kissinger Winterzaubers am Samstag, 8. Januar um 19:30 Uhr im Max-Littmann-Saal.

Karten sind in der Tourist-Information Arkadenbau, telefonisch unter 0971/ 8048 444 oder unter E-Mail: kissingen-ticket@badkissingen.de erhältlich.

Alle Informationen und Termine des Kissinger Winterzaubers sind online unter www.kissingerwinterzauber.de aufgelistet. Für diese Veranstaltung gilt die 2G-Regelung.