Die neueste Version steht jetzt zur Verfügung. Sie ist unter der Federführung von Umweltingenieur und Energieberater Dieter Fuchs (Landratsamt Bad Kissingen) entstanden. Das erste Exemplar überreichte Fuchs Landrat Thomas Bold (CSU).

Jeder Artikel sei überarbeitet worden, sagte Thomas Bold. Denn die Neuauflage sei notwendig geworden da sich die Technik weiter entwickelt habe. Die Broschüre sei neu strukturiert worden.
Blöcke lassen jetzt bestimmte Beiträge leichter finden. Hinzu gekommen seien Themen wie Kleinwindkraftanlagen oder der Energie-Atlas Bayern. Wieder enthalten sind übersichtliche Grafiken, viele Bilder und wichtige Adressen.

Auch künftig wird die kostenlose Erstberatung im Landratsamt Bad Kissingen zu den allgemeinen Öffnungszeiten in Zimmer 514 oder auch telefonisch bei Dieter Fuchs (0971/ 801 51 40) angeboten.

Schwerpunkte sind hierbei technische Empfehlungen bei Gebäudesanierungen, Förderungen mit Darlehen und Zuschüssen, Entscheidungshilfen beim Austausch von Heizungen.

Thomas Bold rät: Die Leute sollten sich erst von Dieter Fuchs informieren lassen und dann loslegen. Viele würden sonst Fördermittel verschenken.

Nach seiner Ansicht wird das Thema Energieeinsparung noch stark an Bedeutung gewinnen. Dabei kann die Fibel helfen.

Sie hat eine Auflage von insgesamt 15.000 Exemplaren, 1500 Stück davon kommen im Kreis Bad Kissingen zur Verteilung.

Es gibt das 132-seitige Heft im Landratsamt und bei den kommunalen Verwaltungen. Das Interesse scheint ungebrochen. Es habe schon Anfragen gegeben, so Dieter Fuchs.