Am Samstag (4. September 2021) ist in Bad Kissingen ein Radfahrer schwer gestürzt. Der 62-Jährige war laut Polizei mit seiner Familie auf einer Radtour. Auf dem Radweg im Stadtteil Kleinbrach verlor der Mann alleinbeteiligt in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrrad.

Der 62-Jährige zog sich bei seinem Sturz unter anderem schwere Kopfverletzungen zu. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn zur weiteren Behandlung in ein Schweinfurter Krankenhaus. 

Schwerer Radunfall in Bad Kissingen: 62-Jähriger mit Hubschrauber in Klinik geflogen

Die Polizei geht derzeit davon aus, dass ein Fahrfehler den Sturz verursachte. Zum Unfallzeitpunkt hatte der Mann keinen Helm getragen.

Vorschaubild: © Symbolbild: AndersAndersen/pixabay.com