LKR Bad Kissingen
Fußball

Steinachs Voll macht's wie Terodde und Benzema

Unser Ballgeflüster beschäftigt sich mit gleich zwei verschossenen Elfmetern in einem Spiel. Garniert mit den schönsten Schnappschüssen vom Wochenende.
Die Fanunterstützung beim  Stadtderby in Bad Kissingen passte auf Seiten der Gäste. Die SG Reiterswiesen gewann mit dem Support beim Gastgeber und Aufsteiger  SV Garitz mit  2:1 und feierte ausgelassen  den zweiten Saisonsieg. Foto: ssp
Die Fanunterstützung beim Stadtderby in Bad Kissingen passte auf Seiten der Gäste. Die SG Reiterswiesen gewann mit dem Support beim Gastgeber und Aufsteiger SV Garitz mit 2:1 und feierte ausgelassen den zweiten Saisonsieg. Foto: ssp
+4 Bilder
} } } }

Auch die besten Kicker national sowie international verschießen mal einen Straßstoß. Das kann passieren und jeder Kicker weiß wie klein das Tor werden kann, wenn man am Punkt steht. Die Sekunden vor dem Schuss sind Anspannung pur. Auf beiden Seiten natürlich. Der Torhüter will parieren und der Schütze treffen. Eher selten kommt es allerdings vor, dass ein Spieler gleich zwei Mal in einem versagt.

So geschehen beim Spiel des SV Machtilshausen gegen den TSV Steinach am vergangenen Sonntag. Der heimische SVM landete nach umkämpften neunzig Minuten den zweiten Saisonsieg (3:1) und Heim-Informant Klemens Schmitt sprach nicht umsonst vom "Fußballgott", der dieses Mal auf Machtilshäuser Seite war. Denn tatsächlich versemmelte TSV-Spielertrainer Michael Voll doch glatt zwei Elfmeter. Heim-Torhüter Fabian Hollmeyer war beide Male in der richtigen Ecke. Und schon zuvor hatte laut Schmitt der Steinacher Trainer einen Querpass aus kurzer Distanz nicht verwerten können und "um den Pfosten gewickelt". Michael Voll ist wahrlich kein schlechter Fußballer und geht als Trainer und Spieler immer voran. So auch nach dem Abstieg des TSV, als er eben nicht hinschmiss, sondern als Trainer weiter machte mit seinem TSV Steinach. Da kann man einen doppelten Fehlschuss verzeihen. Er wird sich selbst genug darüber ärgern.

Voll kann sich nun einreihen in Spieler wie Simon Terodde vom FC Schalke 04 oder Karim Benzema von Real Madrid. Beiden gelang auch das Kunststück, zwei Elfmeter in einem Spiel zu verschießen. Bei Terodde war es der Wiederholungsschuss in Wolfsburg.

Torjäger-Parade

REGIONALLIGA BAYERN

7 Tore: Halit Yilmaz (FC Pipinsried). 6 Tore: Mathias Fetsch (SpVgg Unterhaching), Adam Jabiri (FC 05 Schweinfurt), Andreas Jünger (DJK Vilzing), Leonardo Vonic (1. FC Nürnberg II). 5 Tore: Christopher Bieber, Joshua Endres (beide TSV Aubstadt), Jermain Nischalke (1. FC Nürnberg II), Emre Tunc (SV Heimstetten). 4 Tore: Sammy Ammari (TSV Buchbach), Fabian Eberle (VfB Eichstätt), Ivan Franjic (FC Würzburger Kickers), Hendrik Hofgärtner (FC Augsburg II), Benedict Laverty (SV Viktoria Aschaffenburg), Pascal Moll (FC 05 Schweinfurt), Grant-Leon Ranos (FC Bayern München II), Lukas Riglewski (SV Heimstetten), Kento Teranuma (FV Illertissen).

BAYERNLIGA NORD

9 Tore: Lukas Dotzler (SV Donaustauf). 7 Tore: David Bezdicka (SpVgg SV Weiden), Benedikt Fischer (SSV Jahn Regensburg II U21). 6 Tore: Nico Becker (DJK Gebenbach), Patrick Görtler (ATSV Erlangen), Lucas Hufnagel (SV Donaustauf), Dominik Sperlein (DJK Don Bosco Bamberg). 5 Tore: Lucas Markert (ATSV Erlangen). 4 Tore: Triandafil Ceraj (Würzburger FV), Salah El Berd (DJK Gebenbach), Jonas Marx (ASV Neumarkt), Ilhami Medineli (ASV Cham), Shaban Rugovaj (TSV Großbardorf), Björn Schönwiesner (FC Eintracht Bamberg), Marco Seifert (DJK Gebenbach), Marco Weber, Nico Wessner (beide SC Feucht), Julian Ziegler (SSV Jahn Regensburg II U21).

LANDESLIGA NORDWEST

10 Tore: Sertan Sener (FC Coburg). 9 Tore: Dominik Popp (FT Schweinfurt). 8 Tore: Aykut Civelek, Tevin Mc Cullough (beide FC Coburg). 7 Tore: Nikolaos Koukalias (SV Alemannia Haibach), Marcel Kühlinger (DJK Schwebenried/Schwemmelsbach), Yanik Pragmann (FC Fuchsstadt). 6 Tore: Dominik Halbig (FC Fuchsstadt), Louis Göhring (TSV Mönchröden)

BEZIRKSLIGA OST

6 Tore: Samuel Radi (TSV Münnerstadt), Nico Rauner (SV Rödelmaier), Yannick Reinhart (TSV Forst). 5 Tore: Simon Müller (SV-DJK Oberschwarzach). 4 Tore: Spiridon Antoniou (SG Heidenfeld/Hirschfeld), Burhan Bayat (TSV Forst), Philipp Mend (SV-DJK Oberschwarzach), Sebastian Schubert (TSV Münnerstadt), Dominik Seufert (TSV Eßleben), Michael Winkler (DJK Altbessingen), Kai Zierock (TSV Abtswind II).

KREISLIGA RHÖN 1

10 Tore: Luka Maric (TSV Aubstadt II). 8 Tore: Nils Halbig (SG TSV Oerlenbach I/TSV Ebenhausen I). 6 Tore: Patrik Warmuth (TSV-DJK Wülfershausen). 5 Tore: Enrico Ott (SV Ramsthal). 4 Tore: Julian Göller (FC Rottershausen), Joachim Hofmann (SG TSV Oerlenbach I/TSV Ebenhausen I), Andre Keßler (FC WMP Lauertal I), Manuel Kleinhenz (FC Strahlungen), Ronny Roggatz (TSV-DJK Wülfershausen).

KREISKLASSE RHÖN 1

4 Tore: David Böhm (SV Aura),Tobias Ehrenberg (SG Reiterswiesen I/TSV Arnshausen I/FC 06 Bad Kissingen II), Dominik Graser (SV Aura), Markus Kaufmann (TSV Oberthulba), Simon Wittmann (SG Oberleichtersbach/Modlos).

KREISKLASSE RHÖN 2

9 Tore: Christopher Schmitt (DJK Salz/Mühlbach). 7 Tore: Daniel Fürst (FC Eibstadt), Manuel Reinhart (SG Hausen/Nordheim).

A-KLASSE RHÖN 1

5 Tore: Silas Förster (FC Westheim). 3 Tore: Thomas Eckert (SG Waldfenster/Lauter), Fabio Hugo (SG Hammelburg/Fuchsstadt II), Carsten Leitsch (SG Schondra II/ Breitenbach-Mitgenfeld/Schönderling).

A-KLASSE RHÖN 2

8 Tore: David Fleischmann (TSVgg Hausen). 5 Tore: Jan Schneider (SG Burglauer/Reichenbach II/Windheim). 4 Tore: Bashar Al Ali, Felix Mast (beide TV Jahn Winkels), Daniel Vielwerth (SG Großwenkheim/Münnerstadt II).

B-KLASSE RHÖN 1

7 Tore: Julian Sell (SG Gräfendorf II/Dittlofsroda/Wartmannsroth). 4 Tore: Fabian Dybowski (SG Gräfendorf II/Dittlofsroda II/Wartmannsroth), Tobias Klaus (SG Oberleichtersbach/Modlos II), Marcel Limpert und Luca Schmitt (beide SG Premich/Langenleiten), Arkadiusz Porombka und Paul Ötztürk (beide SV Aura II), Mika Straub (SG Hassenbach/Reith/Oberthulba II), Nico Wehner (SG Waldberg II/Stangenroth II).

B-KLASSE RHÖN 2

8 Tore: Patrick Schmidtke (SG Burglauer II/Reichenbach III/Windheim II). 5 Tore: Thorsten Eckart (SG Kleinbardorf/ Bad Königshofen II), Felix Nöth (SG Unter-/Oberebersbach/Steinach II).