DJK Schwebenried/Schwemmelsbach - TSV Münnerstadt 2:3 (1:0). Tore: 1:0 Marcel Kühlinger (7.), 1:1 Simon Snaschel (51.), 2:1 Marcel Kühlinger (53.), 2:2, 2:3 Simon Snaschel (70., 87.).

Wenig amüsiert dürfte DJK-Coach Dominik Schönhöher die Niederlage gegen seinen alten Verein registriert haben. Auch wenn beim Landesligisten einige Leistungsträger wie Yannick Deibl und Felix Zöller fehlten, so war der Auftritt eine Woche vor Saisonstart nicht gerade verheißungsvoll. Der Bezirksligist verkaufte sich dagegen gut, ließ sich auch vom zweimaligen Rückstand nicht beeindrucken und hatte in Rückkehrer Simon Snaschel einen Stürmer, der nach dem Wechsel Deckungsschwächen der Heimelf gnadenlos bloßlegte.

SV Riedenberg - SV Aura 5:2 (2:0). Tore: 1:0, 2:0 Stefan Wich (9., 22.), 3:0 Kilian Markart (47.), 4:0 Stefan Wich (53.), 4:1 David Böhm (63.), 5:1 Nils Tong (80.), 5:2 Paul Konopka (87., Eigentor).

Der Kreisligist kommt zur Freude seines Coaches Michael Leiber immer besser in Schuss, vor allem in Sachen Chancenverwertung durfte Leiber gegen den Kreisklassisten zufrieden sein. Dabei scheint gerade Stefan Wich, diesmal ohne seinen Sturmpartner Kevin Lormehs auflaufend, seinen Torinstinkt rechtzeitig wiedergefunden zu haben. Aber auch seine Mannschaftskameraden agierten mit Zug nach vorne, die Auraer ihrerseits verkauften sich ordentlich, vor allem in kämpferischer Hinsicht.

TSV Steinach - FC Bad Brückenau 0:1 (0:1). Tor: Florian Jakobsche (22.).

Dem Spiel der Steinacher war anzumerken, dass mit Joshua Jung und Arne Wieschal zwei wichtige Mittelfeldakteure fehlten, auch Spielertrainer Michael Voll betrat erst in der 68. Minute den Rasen. Zu diesem Zeitpunkt lag der Kreisklassist in Front, weil Florian Jakobsche TSV-Goalie Franz-Xaver Roßhirt das Nachsehen gegeben hatte. Die heimische Offensivreihe, bei der unter anderem Fabian Schäfer vermisst wurde, tat sich schwer, weil die Gäste-Deckung um Sebastian Ziegler und Ronny Huppmann gut stand. Fazit der fairen Begegnung: Beim Kreisligisten läuft es aufgrund von Personalproblemen nicht wie gewünscht und erhofft, die Schützlinge von Arthur Trebacz dürften ein Wort im Aufstiegskampf mitreden.

TSV Eßleben - FC Westheim 2:3 (2:0). Tore: 1:0, 2:0 Dominik Seufert (27., 30.), 2:1 Max Schmid (48.), 2:2, 2:3 (73., 83.).

Ohne die Stammspieler Yanik Pragmann und Maxi Schaub tat sich die Noack-Elf im ersten Durchgang in der Offensive recht schwer. Die Gastgeber ihrerseits schlugen binnen vier Minuten zweimal zu. TSV-Spielertrainer Dominik Seufert, früher Goalgetter beim Bezirksligisten Unterspiesheim, wusste sich durchzusetzen und ließ FC-Keeper Leon Wahler zweimal keine Abwehrchance. Wie vor acht Tagen in Hausen, bedurfte es einer Kabinenansprache von Dieter Noack, seine Mannen kamen jedenfalls engagierter aus der Pause. Mit der Einwechslung von Verteidiger Philipp Vierheilig agierte die Deckung stabiler, das Mitwirken von Konstantin Papadopoulos sorgte für Schwung in der Offensive. Der Sieg war nach dem Doppelpack von Fabian Martin letztlich nicht unverdient.

Außerdem spielten

VfR Sulzthal - DJK Wülfershausen/Burghausen 7:3 (4:2). Tore: 1:0, 2:0 Tim Eckert (8., 15.), 3:0 Alexander Unsleber (16.), 3:1, 3:2 Fabian Benkert (40., 42.), 4:2 Alexander Unsleber (43.), 4:3 Jacob Schmitt (61.), 5:3 Felix Keß (63.), 6:3 Fabian Weber (71.), 7:3 Luca Hartmann (88.).

SG Arnshausen/Reiterswiesen II/FC 06 Bad Kissingen II - SG Hammelburg I/Fuchsstadt II 0:0.

SV Garitz - SG Bad Bocklet/Aschach 2:0 (1:0). Tore: 1:0 Alexander Seidl (38.), 2:0 Alexander Flassig (85.).

SV Garitz - SpVgg Hambach 4:1 (4:1). Tore: 1:0 Alexander Seidl (9.), 2:0 Marco Niebling (13.), 3:0 Fynn Streng (24.), 3:1 Denis Frolov (26.), 4:1 Jaroslav Tomko (45, Foulelfmeter).

SG Großwenkheim/Münnerstadt II - SV Herschfeld 3:1 (1:0). Tore: 1:0 Oliver Gissler (17.), 2:0 Dominik Härter (82.), 3:0 Benedikt Zadel (86.), 3:1 Denis Jacopino (88.).

SG Unterweißenbrunn/Frankenheim - FC Bad Brückenau 8:0 (3:0). Tore: 1:0, 2:0 Mario Faulstich (15., 18.), 3:0 Lukas Fries (31.), 4:0 Mario Faulstich (50.), 5:0 Lukas Fries (61.), 6:0, 7:0 Mario Faulstich (70., 76.), 8:0 Niklas Walter (85.).

TSV Rothhausen/Thundorf - SG WMP Lauertal II 5:1 (3:1). Tore: 1:0 Stefan Denner (14.), 2:0 Manuel Saal (34.), 3:0 Stefan Denner (39.), 3:1 Moritz Keller (43.), 4:1 Nicolas Klopf (52.), 5:1 Philipp Klopf (70.).

SG Haard/Nüdlingen - SG Sennfeld II 4:0 (3:0). Tore: 1:0, 2:0 Leon Zänglein (3., 10.), 3:0 Patrick Iff (16.), 4:0 Niclas Floth (57.).

SG Burglauer I/Reichenbach II/Windheim II - SG Salz/Mühlbach II 3:1 (1:1). Tore: 0:1 Marek Buchowski (18.), 1:1, 2:1 Sven Bötsch (39., 52., Foulelfmeter), 3:1 Simon Hammer (57.).

SG Hassenbach I/Reith I/Oberthulba II - FC Elfershausen 1:5 (0:2). Tore: 0:1 Patrick Wahler (8., Foulelfmeter), 0:2 Jonas Wahler (39.), 1:2 Michael Herrlein (50.), 1:3, 1:4, 1:5 Mike Löschner (74., 80., 90.).

DJK-SV Eichenhausen - FV Rannungen/Pfändhausen/Holzhausen II 1:4 (0:2). Tore: 0:1 Andre Wetterich (37.), 0:2 Fabian Erhard (40.), 1:2 Nico Hesselbach (71.), 1:3 Kevin Erhard (73., 1:4 Jan Fischer (75.).

SV Garitz II - DJK Schlimpfhof 2:1 (2:1). Tore: 1:0 Carlos Zimmermann (25.), 1:1 Fabian Feustel (32.), 2:1 Markus Schneider (43.).

SpVgg Detter-Weißenbach - SG Sterbfritz/Sannerz II 10:1. Es wurden keine Torschützen gemeldet.

FV Stetten-Binsfeld-Müdesheim - SG Altbessingen/Gauaschach/Büchold II 4:0 (0:0). Tore: 1:0, 2:0 Daniel Schäfer (61., 76.), 3:0 Fabian Balling (79., Eigentor), 4:0 Luca Goldstein (84.).