FC 06 Bad Kissingen - FC Gerolzhofen 0:4 (0:3). Tore: 0:1 Constantin Brach (26.), 0:2 Julian Göbel (31.), 0:3 Max Seuferling (32.), 0:4 Constantin Brach (47.). Rot: Valentin Roth (70., Gerolzhofen).
Die Personalnot der 06er nimmt immer größere Umfänge an, gegen die Steigerwälder lief das "letzte Aufgebot" (Pressesprecher Helmut Hahn) auf. Der unbekümmert aufspielende Gast zeigte die bessere Spielanlage und ging durch einen unhaltbaren Schuss von Constantin Brach in den Winkel in Führung. Die nächsten Gegentreffer schenkten sich die Schützlinge von Rüdiger Klug selbst ein. Vor dem 0:2 unterlief ihnen ein Ballverlust in der Vorwärtsbewegung, in die entblößte Deckung stieß Julian Göbel und ließ dem ansonsten guten Philipp Weltz keine Abwehrchance.