Es ist dieses Mal eine Königin: Franziska Egerer. Nach einem Vorschießen wurde unter den fünf besten Schützen ein Stechen durchgeführt. In einem spannenden Endkampf setzte sich Franziska Egerer vor Andreas Binder, dem Vorjahressieger, Uschi Di Fabio, Hans Pfrang und Roland Seufert durch. Sie brachte den Doppelkopfadler zum Fall. Schützenmeister Michael Wimmel überreichte die Königsinsignien.

Beim Vereine- und Firmenschießen waren 44 Mannschaften - Mehrfachmeldungen waren möglich - am Start. Das spannende Finalschießen mit dem Lichtgewehr wurde mit viel Beifall verfolgt. Platz 1 belegten die Webergriller mit Herry Pfrang, Christian Reuß und Karsten Hunder, Platz 2 JBM mit Jürgen Kreile, Brigitte Kröckel und Margret O´Conner und Platz 3 Pegasus I mit Robert Oppelt, Andreas Reuß und Christian Wehner. Die Schießleiter Alexander Metz und Dieter Schmitt überreichten die Preise.