Ein Polizeihubschrauber hat am Montag für Beunruhigung und Diskussionsstoff gesorgt. "Wir haben einen Vermisstenfall", bestätigte die Polizeiinspektion Bad Kissingen auf Anfrage. Ein 48-jähriger Mann sei am Vortag spurlos verschwunden.

Eine erste Suche noch am Montagabend musste ohne Erfolg abgebrochen werden. Als sich am nächsten Morgen Hinweise verdichteten, dass sich der Gesuchte im Bereich des Altenberges aufhalten könnte, suchte eine Einsatzgruppe der Polizei das Gelände ab - wieder ohne Ergebnis. Daraufhin wurde für den Nachmittag ein Suchhubschrauber angefordert.

"Wenn das wieder nichts bringt, müssen wir morgen wohl oder übel eine öffentliche Fahndung herausgeben", hieß es bei der Polizei.

Der Hubschrauber kreiste den ganzen Nachmittag vergeblich über dem Zielgebiet. Der Gesuchte wurde jedoch nicht gefunden.