Am Sonntag vor Ostern leuchtet Münnerstadt frühlingshaft bunt. Gleichzeitig finden von 10 bis 17 Uhr Ostereiermarkt, Trödelmarkt, Ostermarkt und Autofrühling statt. Geschäfte und Gastronomie haben geöffnet. Der Eintritt ist frei.

? Zum 20. Mal lädt Münnerstadt am 14. April zu seinem traditionellen Ostereiermarkt ein. Kunsthandwerker aus Münnerstadt und der weiteren Umgebung präsentieren ihre Schätze rund ums Ei liebevoll arrangiert in der Alten Aula.

Der prächtig verzierte historische Saal der Augustiner bildet den stimmungsvollen Rahmen für die Schau. Die Aussteller von nah und fern bieten kunstvoll verzierte Ostereier zum Kauf, ebenso wie hochwertiges Kunsthandwerk von Drechsel-, Leder- und Nadelfilzarbeiten über Holzdekoration bis hin zu Ostergestecken.

Mürschter Trödelmarkt

Im Foyer lädt eine gemütliche Café-Bar mit hausgemachten Kuchen und Torten zum Verweilen ein. Bereits ab 8 Uhr findet gleich vor der Alten Aula auf dem Stenayer Platz und in den umliegenden Gassen der Original Mürschter Trödelmarkt statt.

Hier können Besucherinnen und Besucher nach echten Schnäppchen und antiken Schätzen stöbern. Ausrangierte Kleidung findet sich ebenso wie der Krimi neben dem Bildband, dem Roman oder Bilderbuch, Kerzenständer drapieren sich neben Puppenstuben, ausrangierten Spielzeugautos und vielen anderen Dingen mehr.

Beim Bummeln durch die historische Altstadt kann man von 12 bis 17 Uhr in den Einzelhandelsgeschäften einkaufen oder sich ab 9 Uhr auf dem Ostermarkt rund um das Rathaus einfach von Stand zu Stand treiben lassen. Dem Volksmund nach bemalt Meister Lampe die Eier, die er vorher den Hühnern abgeschwatzt hat. Er und seine Helferschar bemalen die Eier, der Hase höchstselbst packt sie dann in seinen Rucksack oder sein Weidenkörbchen und versteckt sie bei schönem Wetter im Garten und bei schlechtem Wetter im Haus.

So jedenfalls wird die Geschichte schon seit vielen Zeiten und in vielen Familien den kleinen Kindern erzählt, die dann auf der Wiese und hinter jedem Gebüsch ihr Osternestchen suchen und darauf hoffen, dem Osterhasen irgendwann, wenn sie nur genug schauen, leibhaftig gegenüber zu stehen. Wir wissen natürlich längst, dass die Künstler in Münnerstadt die chicen Ostersachen für allerlei Osternester, Haus und Hof selber machen. Die Künstler haben sich jede Menge einfallen lassen: Ideen, wie man das Osterfest dekorativ gestalten kann finden sich hier jede Menge. Kunstvoll bemalte Eier gibt es natürlich auch - und jede Menge Hasen in allen möglichen Variationen.

Einfach ans Meer fahren

Die Gasthäuser und Cafés laden zur Stärkung ein. Für den kleinen Hunger zwischendurch gibt es Marktstände mit Bratwurst und anderen Leckereien. Erstmalig findet heuer der "Autofrühling" am Anger statt. Mehrere Aussteller präsentieren auf diesem pittoresken Platz Autos, Motorräder und mehr. Wer also schon immer einmal wissen wollte, wie es sich in einem schicken Neuwagen sitzen lässt, der kann sich gerne in das eine oder andere Lederpolster gleiten lassen, das Lenkrad umfassen und sich von den schicken Modellen inspirieren lassen. Jetzt im Sommer, versprechen Cabriolets ein ganz neues Fahrgefühl.

Die Fahrt, von der der zukünftige Besitzer dann träumt - im offenen Wagen zum Beispiel ans Meer zu reisen oder sich auf einen Trip in die nächste Großstadt zu begeben oder was auch immer - das kostet natürlich nichts.

Information: Touristen-Information Münnerstadt, Tel.: 09733/ 787482, www.muennerstadt.de red/Anja Vorndran