Bad Kissingen
Event

Im Juni geht nicht nur die Lutzi ab

Für Festivalfans, Abenteuerlustige und ganz Entspannte: An gleich drei Juni-Wochenenden ist im Landkreis Bad Kissingen viel geboten. Wo sich der Besuch lohnt.
Zuletzt konnte das Ab geht die Lutzi-Festival 2019 stattfinden. Hier der Auftritt der "Donots".
Zuletzt konnte das Ab geht die Lutzi-Festival 2019 stattfinden. Hier der Auftritt der "Donots". Foto: Fabian Gebert

Es waren schwere Zeiten für Fans von Messen, Festivals und anderen Großveranstaltungen. Die Corona-Pandemie hat die Veranstaltungsbranche mit voller Wucht getroffen. Erst Ende vergangenen Jahres fanden die ersten Events wieder statt, meist unter Auflagen. Doch nun kehrt langsam wieder die Normalität zurück: Im Landkreis Bad Kissingen wird es in den nächsten Wochen gleich drei Großveranstaltungen geben. Wo lohnt sich der Besuch? Wie kommt man an Karten? Und mit wie vielen Besucherinnen und Besuchern wird gerechnet? Hier gibt es den Überblick.

1. RISE-Festival vom 9. bis 12. Juni

Erstmals findet vom 9. bis 12. Juni das RISE-Festival im Luitpoldpark statt. Manuela und Marco Hohner veranstalten das Festival, das vor allem eine Mischung aus Musik und Yoga bieten soll. "Es wird der perfekte Mix aus Mitmachen, Entspannung und Entertainment", sagt Manuela Hohner.

Das Programm verspricht tatsächlich viel: Mehr als 20 Konzerte sollen stattfinden, neben Nachwuchsmusikerinnen und -musikern aus der Region kommen bekannte Namen wie Pohlmann, Matze Rossi oder Berge nach Bad Kissingen. Dazu steht mit dem Auftritt der Band Full Circle auch ein Charity-Konzert auf dem Programm.

Neben den musikalischen Highlights haben Besucherinnen und Besucher die Chance, an zahlreichen Workshops rund um die Themen Entspannung, Meditation oder auch nachhaltige Ernährung teilzunehmen.

2. Abenteuer & Allrad vom 16. bis 19. Juni

Schon eine Institution in Bad Kissingen ist die Offroad-Messe Abenteuer & Allrad. Auf rund 100.000 Quadratmetern auf dem ehemaligen US-Militärgelände bei Reiterswiesen präsentieren mehr als 350 Aussteller aus der ganzen Welt alles rund um die Themen Off-Road, Camping und Abenteuer. Mit dem Gastauftritt von Matthias Malmedie, Kultmoderator von "GRIP - Das Motormagazin" (RTL II), am letzten Veranstaltungstag gibt es auch in diesem Jahr ein Highlight. Joey Kelly, Malmedies Vorgänger als Stargast von 2021, hatte damals angekündigt, die Messe in diesem Jahr als Privatperson zu besuchen. Ob der Musiker und Abenteurer Wort hält?

Seit Jahren beliebt ist die Camping-Area in den Saalewiesen, von der aus Gäste per Shuttle-Bus zum Ausstellungsgelände gebracht werden. Auch sie dürften hoffen, dass das Wetter mitspielt: 2021 musste der erste Veranstaltungstag wegen eines Sturms ausfallen.

3. Lutzi-Festival 23. bis 25. Juni

Nach zwei Jahren Corona-Pause heißt es Ende Juni in Rottershausen wieder: "Ab geht die Lutzi!" Das Kultfestival verspricht "Musik, Camping und Dosenbier", wie der Veranstalter auf seiner Internetseite schreibt. Dort werden auch Fragen rund um Anreise und Ablauf beantwortet.

Namhafte Bands aus dem In- und Ausland sind auf dem Sportgelände des FC Rottershausen inzwischen keine Seltenheit mehr. In diesem Jahr rocken unter anderem Anti-Flag, Afrob, Moop Mama oder Grossstadtgeflüster die Bühnen im Oerlenbacher Gemeindeteil. Aber auch lokale Bands sind immer wieder gern gesehene Gäste. Übrigens: Die Lutzi gibt es wirklich. Das bestätigt die veranstaltende Lutzi-Crew: "Na klar! Sie ist selbstverständlich auch immer mit am Start und freut sich über nette Menschen, die mit ihr das Festival rocken." Simon Snaschel

Wo es Tickets und Infos gibt

RISE-Festival:

Karten können für das gesamte Festival, aber auch für einzelne Konzertabende erworben werden. Für Kinder unter fünf Jahren ist der Eintritt frei. Manuela und Marco Hohner rechnen tagsüber jeweils mit bis zu 500, an den Konzertabenden mit bis zu 1500 Besucherinnen und Besuchern im Luitpoldpark. Weitere Informationen und Tickets unter www.risefestival2022.de.

Abenteuer & Allrad: Kinder unter neun Jahren haben freien Eintritt, benötigen aber eine Kinder-Freikarte. Erhältlich ist die im Online-Shop. Vier Tage lang ist die Messe geöffnet, von Donnerstag bis Samstag von 10 bis 18 Uhr, am Sonntag von 10 bis 17 Uhr. Meist schon ab Mittwoch ist die Camp-Area gut besucht. Weitere Informationen und Tickets unter www.abenteuer-allrad.de.

Die Lutzi: Karten für das 2021 ausgefallene Festival behalten ihre Gültigkeit. Es werden Wochenend- sowie Tagestickets angeboten. Tickets sind auch erhältlich in Münnerstadt (Eisen-Krais, Veit-Stoß-Straße 25), Ramsthal (Bäckerei Kemmer, Hauptstraße 47), Rottershausen (Metzgerei Bieber, Rainstraße 11) und Hammelburg (Walz Druckcenter, Kirchgasse 5). Pro Tag rechnet der Veranstalter mit bis zu 5000 Menschen auf dem Sportgelände des FC Rottershausen. Weitere Informationen und Tickets unter www.dielutzi.de