Schon seit Juni wird ein zusätzlich geschaffener Grünbereich am Außenspielplatz des Kindergartens Poppenroth als neue Spielfläche von den Krabbelkindern der "Poppenröther Hazelich" genutzt. Hierzu wurde eine frühere asphaltierte Bobbycar-Rennstrecke, die inzwischen bei den Kindern ihren Reiz verloren hatte, durch Mitarbeiter des städtischen Bauhofs vom Asphalt befreit, mit Erde aufgeschüttet und mit Rollrasen bedeckt. Zudem wurde die Umzäunung versetzt, um diese Grünfläche in den Außenspielbereich des Kindergartens einbinden zu können. Die Kosten übernahm die Stadt Bad Kissingen.

Als Spielgerät wurde ein von den unter Dreijährigen vielseitig nutzbarer Kletter- und Spielturm aufgestellt, dessen Anschaffungskosten zu zwei Dritteln von der Stadt, zum anderen Drittel vom St.-Johannis-Verein Poppenroth-Albertshausen als verantwortlicher Träger finanziert wurden. Den fachmännischen Aufbau des Spielgeräts übernahmen einige Eltern.