Vorsitzender Uwe Dombrowski erklärte die Disziplinen und legte die Mannschaften fest. Dann begann der eigentliche Wettkampf. Wer am Ende die meisten Punkte seiner Altersgruppe erreichte, konnte sich platzieren.
Nach einer kurzen Brotzeit folgte die Siegerehrung. Für die ersten drei Plätze je Altersgruppe gab es neben einer Urkunde auch Gutscheine.Alle übrigen Teilnehmer erhielten Trostpreise und eine Teilnehmerurkunde.

Das Interesse wecken

Auch diesmal konnte das Interesse für den Schützensport sowohl im Bereich Luftgewehr, als auch für das Bogenschießen bei einigen Teilnehmern geweckt werden.