Einen nicht ganz alltäglichen Verkehrsunfall nahmen die Beamten der Polizeiinspektion Bad Kissingen am Samstagmorgen auf, wie sie in ihrer Pressemitteilung unter der augenzwinkernden Überschrift "Fahrstil okay?" berichten.

Eine 67-Jährige befuhr mit ihrem Auto die Kissinger Straße, auf dem Beifahrersitz daneben ihr Hund, der ordnungsgemäß gesichert war. Nachdem sich der Hund in Richtung der Fahrerin erbrechen musste, zog die Frau mit ihrem Fahrzeug nach links und touchierte eine Leitplanke.

Am Pkw und an der Leitplanke entstand Sachschaden von circa 2500 Euro.