Die Kinder der Waldgruppe aus dem Alterngronauer Kindergarten Sonnenschein sind der Einladung von den Inhabern der Zeitlofser Bäckerei gefolgt und durften einen Vormittag in der Backstube verbringen.

Herzlich begleitet von der Familie Schneider und mit viel Freude konnten die Kinder erleben, wie der Teig für Brot und Brötchen bearbeitet wird. Wie viele Schritte sind notwendig, bis das Backwerk frisch duftend aus dem großen Ofen geholt wird?

Mario Schneider bot den Kindern die Möglichkeit, selbst einmal ein kleiner Bäcker zu sein und eine eigene Knusperstange herzustellen. Mit Spannung verfolgten die Kinder das Geschehen und füllten mit einem kleinen Dankeslied die Wartezeit auf die leckere Zwischenmahlzeit. Aus der "Weihnachtsbäckerei" wurde kurzum die "Schneider-Bäckerei".

Sicherlich ist das ein oder andere Kind dabei, das sich später einmal bei der Berufswahl an den Tag in der Backstube erinnert. red