Am Sonntag, 26. Juni, führt die touristisch-sportliche "ADAC-Herzog-Hedan-Fahrt" auf 220 Kilometern ausgewählter, idyllischer Strecken durch Rhön, Vogelsberg, Rhön und Fränkisches Weinland. Veranstalter dieser Zuverlässigkeitsfahrt für historische Fahrzeuge ist der AMSC Hammelburg.


64 Teilnehmer am Marktplatz

Start ist ab 9 Uhr am Hammelburger Marktplatz, von wo aus die 64 Teilnehmerfahrzeuge in Minutenabständen auf die Strecke gehen. Sehen und gesehen werden, heißt es auf der rund 210 Kilometer langen Strecke. Interessante Streckenpunkte, wo der hautnahe Kontakt mit den Teilnehmern möglich ist, sind beispielsweise Bischofsheim, der Acisbrunnen in Schlüchtern (Mittagspause) oder aber Burgsinn, wo das Starterfeld eine Kaffeepause einlegen wird. Der touristische Charakter steht bei der Veranstaltung im Vordergrund.
Gegen 16 Uhr kommen die Teilnehmer wieder zurück von der Strecke, werden am Marktplatz erwartet und vorgestellt. In der Kirchgasse und rund um das Rathaus sind dabei nochmals sportlich-touristische Aufgaben zu lösen.
Die Siegerehrung gibt es gegen 19 Uhr im Hof des Kellereischlosses. Weitere Informationen zur ADAC-Herzog-Hedan-Fahrt gibt es im Internet unter www.hedanfahrt.de oder www.amsc.de. zz