Auf dem Verkehrsübungsplatz an der Grundschule Hammelburg können die Kinder und Jugendlichen zwischen 8 und 11 Uhr an den Start gehen. Am besten ist es, sie bringen ihr eigenes Fahrrad mit, weil sie dieses zum einen kennen, und weil sie zum anderen mit diesem täglich unterwegs sind. Jedes Rad wird vor Turnierbeginn auf Verkehrs- und Betriebssicherheit überprüft. Auch das Tragen eines Fahrradhelms ist Pflicht. Sollten Rad und/oder Helm zu Hause gerade nicht zur Verfügung stehen, kann beides vor Ort ausgeliehen werden.
Das praxisnahe Übungsprogramm wird auf einem kompakten Parcours gefahren. Acht Aufgaben warten auf die Teilnehmer. Alle sind dem Verkehrsalltag entnommen und haben das Ziel, wichtige Fahrtechniken spielerisch einzuüben. Nach einem Probedurchgang werden dann Wertungspunkte vergeben, und auf einem Teilstück des Parcours wird auch die Fahrzeit gemessen.

Geschicklichkeit gefragt

Schon beim Anfahren gibt es wichtige Regeln zu beachten. Gleiches gilt, wenn wegen der Verkehrslage die Spur exakt eingehalten werden muss. Auf das richtige und präzise Kurvenfahren wird bei dem Turnier besonders Wert gelegt. Geschicklichkeit ist gefragt, wenn die Fahrbahn mal nicht eben, sondern schräg ausgebaut ist. Dass bei einem Spurwechsel erst nach hinten geschaut wird, um sicher auf eine neue Spur einschwenken zu können, versteht sich von selbst. Letztlich dürfen die Kinder noch beweisen, dass sie mit der Bremsanlage ihres Fahrrades richtig umgehen können.
Mädchen und Jungen werden getrennt und in unterschiedlichen Altersklassen gewertet: Acht- und Neunjährige fahren in Gruppe I, Zehn- und Elfjährige in Gruppe II sowie Zwölf- bis 15-Jährige in Gruppe III. Die Besten jeder Gruppe erhalten Pokale, für alle Starter gibt es Urkunden und Plaketten. Auch ein Getränk und eine kleine Stärkung werden gereicht. Die Veranstalter freuen sich, wenn viele Eltern ihre Sprösslinge zur Teilnahme an dem Turnier animieren und sie vor Ort beim Befahren des Parcours anfeuern und begleiten. Etwaige Fragen können per Mail an verkehrswacht-hammelburg@web.de gerichtet werden.