Echte Fans der Bocksbeutel-Rallye lassen sich von Regen nicht schrecken. Die Teilnehmer waren wieder voll des Lobes für die Veranstaltung, obwohl es pünktlich zum Start der Ausfahrt am Samstagmorgen zu regnen begann. Zur zweiten Etappe am Nachmittag zwängte sich die Sonne dann allerdings immer wieder hinter den Wolken hervor. Und das 1. Bocksbeutel Oldtimertreffen am Sonntag erwies sich als stimmungsvoller Publikumsmagnet.

Damit war die Premiere gelungen. Zwar gab es schon immer am zweiten Veranstaltungstag eine Ausstellung historischer Autos auf dem Marktplatz, doch diesmal hatte der AMSC zu einem großen Oldtimertreffen gerufen.
"Es gehört einfach dazu, dass man sich trifft, mit den Leuten spricht und Benzingespräche führt", meinte Wilhelm Wolf. Wie einige andere Teilnehmer der Bocksbeutel-Rallye, blieb er daher noch am Sonntag in der Stadt.