Einen Rückblick auf das vergangene Jahr und eine Vorausschau auf das kommende hielten die Mitglieder der Musikkapelle im Rahmen eines Weißwurstfrühstücks.

Großen Wert legen die Gauaschacher auf die gute Einbindung der jungen Musikanten. Die Jugendbeauftragten Emily Karl und Carina Weber hielten zwei Jungmusikanten-Proben speziell für drei Auftritte des Nachwuchses in der Adventszeit ab. Zudem durften sie am Kindergartenfest und beim Jubiläumssportfest ihr Können zeigen. Seit Januar 2019 übernahm der bisherige Stellvertreter Hermann Oswald die Leitung der Musikkapelle von Hiltrud Spahn.

Einen besonders vollen Terminkalender absolvierte die Musikkapelle im vergangenen Jahr, die wie Gisela Weidner bei ihrem Jahresrückblick bilanzierte. Insgesamt 74 Mal spielten die Musiker zusammen, 18 Auftritte bei Festen, sechs kirchliche Anlässe und drei runde Geburtstage sowie 47 Proben wurden absolviert. Besondere Höhepunkte waren der Auftritt zum Kurkonzert in der Bad Brückenauer Wandelhalle, die Teilnahme am Kiliani-Festzug in Würzburg sowie die gespielte Unterhaltungsmusik im Rosengarten beim Rakoczy-Fest in Bad Kissingen. "Es wird auch in diesem Jahr nicht weniger, und das ist gut", meinte Oswald bei seinen Worten zum Ausblick auf das kommende Jahr.

Kassier Jonas Pfeuffer berichtete von einem positiven Ergebnis, Kassenprüferin Stefanie Schmitt und Klaus Vollmuth, befand die Kassenführung ordnungsgemäß, der Vorstand wurde entlastet. Die Musikkapelle hat aktuell 162 Mitglieder, davon 43 Aktive.

Die Grüße des Nordbayerischen Musikbundes (NBMB) überbrachte der Stellvertretende Kreisvorsitzende Mario Hugo. Er kündigte an, dass sich die Beitragsberechnung durch eine neue Beitragsordnung des NBMB ändern wird und nahm die Ehrungen vor. Für 25-jähriges aktives Musizieren erhielt Wilfried Krätzig die Ehrennadel in Silber. Jan Reuter wurde für zehnjähriges aktives Musizieren die Ehrennadel in Bronze verliehen. Jana Keul wurde für fünfjähriges aktives Musizieren mit der Jugend-Ehrennadel geehrt. Vorsitzender Dominik Oswald ehrte zudem verdiente Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft. Johann Liegl und Hubert Füller sind seit 40 Jahren Mitglied, Oliver Göbel hält der Musikkapelle seit 15 Jahren die Treue. hkj