An diesen drei Tagen dreht sich rund um den Regentenbau alles um das Thema Gesundheit. Welchen Stellenwert diese Veranstaltungsreihe des Fördervereins Gesundheitszentrum inzwischen hat, beweist die Tatsache, dass auch heuer wieder ein paar neue Aussteller hinzugekommen sind. Rund 80 werden es diesmal sein. "Darunter ist auch eine Zahnklinik aus Ungarn," sagt Projektleiterin Luzia Metz. Noch gibt es sogar ein paar freie Plätze für potenzielle Aussteller, nämlich in den Bereichen Body and More sowie Freizeit/Touristik/Wellness.

Thema "Krebs"

Am Samstag, 27. 4., greifen die Gesundheitstage ein Schwerpunktthema des Bayerischen Gesundheitsministeriums auf, das Thema "Krebs". Dabei geht es unter anderem um Sport in der Krebsprävention und der Krebsnachsorge. "Man sollte keine Scheu haben, da hinzugehen," sagt Dr. Emanuel Fritschka, Mitglied des Förderverein-Vorstandes. So werden die Referenten darauf eingehen, wie regelmäßige körperliche Aktivität, das richtige Essen und der Verzicht auf Genussgifte das Immunsystem stärken. "Bei zahlreichen Krebsarten ist die Schutzwirkung von körperlichem Training bekannt," versichert der Chefarzt der Sinntalklinik.

Passend zum Thementag "Krebs" geht es heuer auf den Bad Kissinger Rakoczylauf. "Dem Krebs davonlaufen" lautet die Devise. "Wer richtig tickt, lebt gesünder", weiß Bad Kissingens Wirtschaftsförderer Michael Wieden, der heuer erstmals mit einer Podiumsdiskussion das Thema Chronobiologie in die Gesundheitstage einbringen wird.

Für jedes Alter

Die Gesundheitstage richten sich an jedes Alter. Die Senioren sind zum Beispiel am Samstag, 26. 4., willkommen, wenn es einen Sicherheitskurs für Rollatorenfahrer gibt. Gesundheitsbewusste jeden Alters können am Sonntag um 10 Uhr die chinesische Meditations- und Konzentrationsform QiGong kennenlernen. Besonders an Familien richtet sich der Kinderlauf am Samstag um 11 Uhr, um 12. 45 Uhr folgt ein Schülerlauf, und Nordic Walking wird ebenfalls geboten. Und wer unterwegs noch etwas lernen will, kann das am Samstag und am Sonntag bei einer Wildkräuter- und Heilpflanzenwanderung durch den Kurpark tun. An die Diabetiker schließlich richtet sich das 15. Bad Kissinger Insulinpumpentreffen am Samstag, 27. April.

Termin Die Gesundheitstage finden von Freitag, 26., bis Sonntag, 28. April statt. Auf dem Programm stehen rund 100 Fachvorträge von Medizinern, Physiotherapeuten, Psychologen, Heilpraktikern und Gesundheitsberatern. Erwartet werden gut 20 000 Besucher.

Durchgecheckt Im Rahmen der Gesundheitstage können sich die Besucher durchchecken lassen. Angeboten werden Blutdruck-, Blutzucker-, Fußdruck- und Venenmessungen. Dazu kommen Augen- und Irisdiagnose.

Ausstellung 80 Aussteller aus ganz Deutschland und aus Ungarn haben sich bisher angemeldet. Ihnen stehen rund 950 Quadratmeter Ausstellungsfläche zur Verfügung.

Mitmachen Auch das Mitmachen kommt nicht zu kurz. So gibt es neben dem Rakoczylauf zahlreiche weitere Laufveran staltungen, einen Tanznachmittag und am Sonntag ein Kinderprogramm am Maxbrunnen im Kurgarten.

Programminfos Ausführliche Programmhefte liegen ab Mitte April in den Bad Kissinger Geschäften und beim Förderverein Gesundheitszentrum auf. Am Samstag vor den Gesundheitstagen wird der Saale Zeitung eine Programmheft beiliegen. Infos gibt es auch unter www.gesundheitstage-badkissingen.de