Der Altstadtverein Münnerstadt zelebriert in jedem Jahr den Tag des offenen Denkmals. Ein ganzes Wochenende lang widmen sich die Organisatoren heuer zwischen dem 6. und 8. September der Münnerstädter Geschichte, die sie auf unterschiedliche Art und Weise sichtbar machen wollen. Heuer steht die Kelterhalle im Mittelpunkt der Aktivitäten.

Der Name der Kelterhalle weist bis heute auf ihre einstige Bedeutung hin. Dort war die Kelterei des Klosters.