"Ihr seid eine tolle Truppe, auf die ich stolz bin." So lobte 1. Kommandant Alexander Herrlein seine Feuerwehrleute, die im letzten Jahr enorm gefordert waren. Vor allem der verheerende Brand des Gasthauses "Schwarzen Pfütze", der ein Menschenleben forderte, belastete die Feuerwehrleute bis an die Grenzen. Noch Tage danach mussten Glutnester nachgelöscht werden.
In der Jahresversammlung, zu der 31 Mitglieder gekommen waren, erläuterte Herrlein die insgesamt zehn