Ihre Verdienste würdigte Bürgermeister Siegfried Erhard jetzt im Rahmen der Kulturtage und überreichte beiden den Kulturehrenbrief der Gemeinde.
"Wir sind dankbar und stolz, dass Bürger über lange Zeit ehrenamtlich dem Allgemeinwohl dienen. Dies gilt beispielhaft für Robert Erhard und Dieter Werner, bei denen seit langem viele Fäden zusammenlaufen", sagte der Bürgermeister in seiner Laudatio.