Jugendliche haben am Dienstagnachmittag (6. Dezember 2022) gegen 17.40 Uhr ein weißes Event-Zelt im Luitpoldpark in Bad Kissingen zum Einsturz gebracht. Das berichtet die Polizeiinspektion Bad Kissingen.

Das sogenannte Starshade-Zelt war für den Weihnachtsmarkt bei der Spielbank aufgestellt worden.

Bad Kissingen: Unbekannte sabotieren Weihnachtsmarkt 

An drei Stellen wurde die Zeltplane, welche mit Ankern am Boden befestigt war, durchtrennt, sodass das Zelt einstürzte. Zudem wurde die Zeltplane durchgeschnitten. Es entstand ein Schaden von circa 6500 Euro.

Einige Tage später konnten die Jugendlichen aufgrund einer begangenen Ruhestörung identifiziert werden. Alle gaben die Tat zu. Auf die Jugendlichen kommt nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung zu.  

Aus der Region: Zwei Störenfriede halten Polizei auf Trab - beide waren betrunken

Vorschaubild: © saeedkebriya/pixabay.com