Nicht nur von der Lautstärke, sondern auch von ihrem Ausmaß her ist die Orgel in der Wallfahrtskirche von gewaltiger Größe. Die Zuhörer sollten jedoch keineswegs ein klassisches Orgelkonzert erwarten. Auf dem Programm stehen Werke von Lloyd Webber, Queen, sowie Kreationen von noch lebenden Komponisten über Harry Potter, Mister Bean und Fluch der Karibik.
An der Orgel sitzt Steffen Link aus Motten. Er ist Jahrgang 1992, studierte zunächst Chemie und Biologie in Würzburg und nimmt seit 13 Jahren kirchenmusikalischen Unterricht bei Matthias Steinmacher (Hünfeld). 2010 legte er bei Gunther Martin Göttsche an der kirchlichen Fortbildungsstätte Schlüchtern das C-Examen ab.
Seine Organisten-Tätigkeit erstreckt sich hauptsächlich in und um die Wallfahrtskirche Maria Ehrenberg. Daneben ist er im Würzburger Stift Haug tätig, spielt in Fulda, Hünfeld, sowie im Neumünster in Würzburg. Sein Repertoire umfasst neben den klassischen Orgelwerken auch eigene Transkriptionen von Rock- und Pop- und Filmmusiken. Seit fünf Jahren bearbeitet er bekannte Songs für Orgel und Gitarre.
Aus der eigenen Reihe "Bunte Töne" wirkt er bei den Bad Brückenauer Orgelnächten, den Orgeltagen in Kegelspiel und dem Orgelfestival "Quintade" mit. Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.