An einem Pilotprojet der Europäischen Kommission hat die Tourismus GmbH Bayerische Rhön in den vergangenen zwei Jahren teilgenommen. Abschluss der Untersuchung, die von der Universität Leipzig und der Fachhochschule Schweinfurt durchgeführt wurde, war am 31. März.

Das Projekt widmete sich der Messung von Nachhaltigkeit im Tourismus. Auch der Aspekt Management hatte einen hohen Stellenwert. Die Tourismus GmbH Bayerische Rhön testete das "Europäische Tourismusindikatorensystem" (ETIS). Die sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Aspekte des Tourismus sowie die Leistungsfähigkeit des Destinantionsmanagements standen im Mittelpunkt des Pilotprojekts.


Kleine Schritte zum Erfolg

Michael Pfaff, Geschäftsführer der Tourismus GmbH, freute sich über den erreichten Meilenstein.