"Das alles sind Maßnahmen, um Uniform zu zeigen, aber es sind auch zivile Kräfte im Einsatz", sagt Christian Pörtner von der Bad Brückenauer Polizei.
Die Einbruchsserie in Unterfranken hat auch vor dem Landkreis nicht halt gemacht. Gleich drei in Volkers, kurz danach in Waldfenster: Im Raum Bad Brückenau standen in den vergangenen Wochen viele Fälle im Polizeibericht. "Wir fahren in Abstimmung mit dem Polizeipräsidium gezielt zu den relevanten Zeiten Streife", sagt Pörtner. Relevante Zeiten sind dabei vor allem die Dämmerung. Allerdings gebe es Ausnahmen: "Es gibt so gut wie keinen Einbruch am Sonntagabend", verweist Pörtner auf die Statistik.