In der gemeinsamen Feierstunde hielten der Geschäftsführer Joachim Prölß sowie Betriebsratsvorsitzender Peter Fröhlich Rückblick auf die Tätigkeit der Jubilare. Die hohe Anzahl der Jubilare, der überwiegende Anteil blickt auf über 40 Dienstjahren zurück, offenbare die enge Verbundenheit der Mitarbeiter zu "ihrem" Standort.
So fand nach Überreichung von Ehrenurkunden und Präsenten ein reger Gedankenaustausch über Erlebnisse im Betrieb und dessen Entwicklung statt. Die vorbildliche Tätigkeit und der langjährige Einsatz der Jubilare seien gerade in der heutigen Zeit nicht mehr selbstverständlich und insofern auch Ansporn für die jüngeren Mitarbeiter im Haus.
Gleichzeitig wurden 13 Mitarbeiter in den Ruhestand verabschiedet. Ihnen galt der besondere Dank für ihre langjährige Unterstützung des Hauses in den verschiedensten Fachbereichen der GKN.
Ausgezeichnet beziehungsweise in den Ruhestand verabschiedet wurden: Konrad Müller, Simon Reiner, Udo Albert, Björn Westphal, Edwin Reith, Norbert Löser, Willi Röder, Theodor Gerhard, Arnold Kömpel, Roth Reinhard, Reinhold Wald, Achim Ziegler, Bernhard Brust, Christa Wiesner, Erwin Miller, Alfred Greifensteiner, Walter Bohn, , Ulrich Niebling, Dieter Vogt, Klaus Friedrich, Manfred Fröhlich, Bernd Hüfner und Norbert Schmidt.Es gratulierten: Geschäftsführer Joachim Prölß und Betriebsrat Arno Nüchter.