Ein bis zum letzten Platz besetztes Schützenhaus bot den würdigen Rahmen für die Sportlerehrung 2019 der Schützengilde Poppenroth. "Es ist das Erntedankfest der Aktiven", so Schützenmeister Michael Wimmel, "der Lohn für intensives Training und zahlreihe Erfolge". So konnte der Sportleiter Matthias Metz die Aktiven mit Pokalen, Spangen und Urkunden für Erfolge auf örtlicher und Gau- Ebene, bei Bayerischen und Deutschen Meisterschaften auszeichnen. 25 Vereinsmeister in den verschiedenen Disziplinen und Klassen erhielten Spangen und Urkunden. Es sind dies: Julian Goll, Franz Hartmann, Philip Schlereth, Emma Karollus, Philipp Metz, Felix Wimmel, Christoph Metz, Sandro Schmitt, Matthias Metz, Matthias Schmitt, Ludwig Gerlach, Ursula Hermann-Di Fabio, Herbert Schlereth, Manfred Stenke, Hermann Dresbach, Bernhard Heim, Gerd Metz und Arnold Schmitt. Sportler des Jahres ist im wiederholten Male Christoph Metz, der die meisten Titel erreichen konnte. Zum Abschluss wurden erfolgreiche Mannschaften geehrt.