Am Mittwochmorgen brach aus noch ungeklärter Ursache ein Feuer im Gebäude einer ehemaligen Gaststätte in Weißenburg aus. Verletzt wurde niemand.

Gegen 8.30 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei alarmiert, da in einem Anbau des ehemaligen Gastronomiebetriebs in der Holzgasse ein Dachstuhlbrand festgestellt wurde.

Nach aktuellen Erkenntnissen hielten sich in dem unbewohnten Gebäude zum Zeitpunkt des Einsatzes keine Personen auf. Einsatzkräfte der Feuerwehren Gunzenhausen, Bubenheim, Weimersheim und Dettenheim brachten den Brand unter Kontrolle.

Der Dachstuhl des Anbaus wurde durch das Feuer und die Löscharbeiten in Mitleidenschaft gezogen. Die Höhe des entstandenen Sachschadens wird auf mehrere zehntausend Euro geschätzt.