Beim Spielen haben Kinder im Bach "Mühlgraben" in Bretzfeld-Rappach (Baden-Württemberg, Hohenlohekreis) am Sonntag (11. Oktober 2020)  mehrere 2-Euro-Münzen gefunden. Das berichtet das Polizeipräsidium Heilbronn.

Der Vater benachrichtigte gegen 20.30 Uhr die Polizei und berichtete, dass bereits ein zwei Kilogramm schwerer Beutel mit Münzen aus dem Wasser zum Vorschein gekommen sei.

Einsatzkräfte finden 45 Kilogramm gefälschte Münzen in Bach

Vor Ort fanden Polizeibeamte und die Freiwillige Feuerwehr Bretzfeld insgesamt 45 Kilogramm 2-Euro-Münzen in dem Bach.

Der Wert der Münzen beträgt mindestens 10.000 Euro. Die auf den ersten Blick echt wirkenden Münzen stellten sich jedoch schnell als Falschgeld heraus.

Wer Hinweise auf die bislang unbekannten Entsorger der Münzen geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 07941 9300 beim Polizeirevier Öhringen zu melden.