Marktschorgast
Bahn

Gleise am Bahnhof Marktschorgast werden erneuert

Die DB Netz AG erneuert am Marktschorgaster Bahnhof die Gleise und Weiche. Die Arbeiten beginnen am Freitag, 20. September.
Artikel drucken Artikel einbetten
In diesem Bereich werden die Gleise und Weichen erneuert; im Hintergrund der Bahnhof Marktschorgast. Bruno Preißinger
In diesem Bereich werden die Gleise und Weichen erneuert; im Hintergrund der Bahnhof Marktschorgast. Bruno Preißinger

Die Deutsche Bahn möchte an der Strecke Bamberg - Hof im Bereich des Marktschorgaster Bahnhofs die Gleise erneuern. Betroffen sind beide Gleise im Bahnhof sowie zwei Weichen. "Die Erneuerung ist aufgrund des hohen Alters der Anlagen und der geänderten Nutzung durch den Bahnbetrieb notwendig", heißt es in einer Pressemitteilung.

Im Zuge der Baumaßnahme, die vom 20. September bis 6. Oktober dauern wird, sollen die Gleise auf einer Länge von insgesamt 1350 Metern ausgetauscht werden. Bei dieser Maßnahme werden 2800 Tonnen Schotter, 2080 Schwellen und 2700 Meter Schienen ausgewechselt.

Kehrseite der Medaille

"Nach Abschluss der Bauarbeiten werden Sie modernisierte Bahnanlagen vorfinden, auf denen die Züge auch künftig sicher und reibungslos verkehren", schreibt die Deutsche Bahn.

Doch es gibt auch eine Kehrseite der Medaille. Während der Bauarbeiten sind die Anwohner der Bahnstrecke gewissen Unannehmlichkeiten ausgesetzt, da Lärm- und Staubbelästigungen nicht auszuschließen sind.

Als Ursache dafür gilt neben dem eigentlichen Umbau der An- und Abtransport des Materials, der aus logistischen Gründen auch per Lastwagen erfolgen muss.

"Auf ein Minimum beschränkt"

Um den regulären Bahnbetrieb möglichst wenig zu beeinträchtigen, finden die Bauarbeiten durchgehend, also auch nachts, statt. Um die Lärmbelästigung aber so gering wie möglich zu halten, werden die Arbeiten täglich zwischen 22 und 6 Uhr "auf ein Minimum beschränkt", verspricht die Bahn.

Weiter heißt es in der Presseverlautbarung: "Falls Sie zudem als Fahrgast Züge auf diesem Abschnitt nutzen, möchten wir Sie natürlich auch über Änderungen im Fahrplan informieren. Gelegenheitsfahrer können tagesaktuelle Beeinträchtigungen bequem von zu Hause aus online unter der Adresse https://bahn.de/aktuell oder über die App ,DB Navigator' auf dem Smartphone abrufen. Zudem können alle verfügbaren Informationen zu baubedingten Abweichungen online unter https://bauinfos.deutschebahn.com eingesehen werden.

App für Vielfahrer

Vielfahrer, Pendler und regelmäßige Fahrgäste könnten über die App "DB Bauarbeiten" ihre Strecke abonnieren und bekämen bei jedem Update eine Push-Benachrichtigung. Die detaillierten Fahrplanänderungen - ob Gleiswechsel, Zeitabweichungen oder Umleitungen - können bequem und einfach auf das Smartphone heruntergeladen und bei Bedarf auch im privaten Kalender hinterlegt werden.

Abschließend heißt es in der Pressemitteilung: "Die DB Netz AG entschuldigt sich für mögliche Unannehmlichkeiten und bittet hierfür um Verständnis."Bruno Prießinger

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren