Laden...
Kronach
Feier

Gedenkstein erhält neue Schrift

Am Sonntag wird um 16 Uhr auf dem Friedhof in Kronach an die Reichspogromnacht im Jahr 1938 erinnert. Auf dem vor 50 Jahren errichteten Gedenkstein werden die Namen der 16 ermordeten Kronacher Juden eingraviert.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Gedenkstein für die ermordeten Kronacher Juden wird erneuert und trägt künftig die Namen aller 16 Ermordeten. Foto: Marco Meißner
Der Gedenkstein für die ermordeten Kronacher Juden wird erneuert und trägt künftig die Namen aller 16 Ermordeten. Foto: Marco Meißner
Auf dem Kronacher Friedhof findet am Sonntag um 16 Uhr eine Feier am Gedenkstein für die unter der Naziherrschaft ermordeten 16 Kronacher Juden statt. Damit wird an die Reichspogromnacht 1938 erinnert.

Dekanin Dorothea Richter, Regionaldekan Thomas Teuchgräber und der evangelische Posaunenchor unter der Leitung von Kantor Marius Popp gestalten die Feier in Zusammenarbeit mit dem Aktionskreis Kronacher Synagoge. Bei Regen findet die Feier wegen der Instrumente in der Synagoge statt.

Der Aktionskreis Kronacher Synagoge sprach sich am Donnerstagabend einstimmig dafür aus, dass der vor 50 Jahren errichtete Gedenkstein im Friedhof von der Stadt Kronach erneuert wird. Dieses Anliegen hatte der Aktionskreis an die Stadt herangetragen.

Es gab Unstimmigkeiten bei der bisherigen Inschrift auf dem Stein. So sollen künftig keine Familien pauschal benannt werden, sondern die Namen der 16 Kronacher Juden, die von den Nazis ermordet wurden, in den Stein eingearbeitet werden.

Stefan Wicklein von der Stadtverwaltung, der an der Versammlung des Aktionskreises teilnahm, berichtete, dass es bei der vor 50 Jahren angebrachten Inschrift Ungenauigkeiten gebe. So fehlten Namen von ermordeten Juden, oder es seien Namen von Juden eingraviert, die Kronach schon vorher verlassen hätten. Diese Ungereimtheiten gelte es zu bereinigen.

Der Gedenkstein wurde 1964 vom damaligen Kronacher Stadtrat unter Bürgermeister Konrad Popp (SPD) in Erinnerung an die deportierten jüdischen Mitbürger aus Kronach errichtet.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren