Deutschland
Urlaub-Tipps

Dein Urlaub trotz Corona: Die schönsten Reiseziele und spannendsten Abenteuer

Urlaub ist wichtig, um den Kopf freizubekommen und mal richtig zu entspannen. Wegen der aktuellen Corona-Lage ist es aber gar nicht so einfach das passende Reiseziel 2021 zu finden. Wir zeigen dir, wo du trotz Corona eine schöne Zeit verbringen kannst.
 
Urlaub am Strand
Für den August bieten sich derzeit noch viele Urlaubsländer an, auch wenn die Corona-Zahlen vielerorts steigen. Besonders gefragt sind Reiseziele in Deutschland und Italien sowie Camping. Foto: pixabay/Symbolbild
+6 Bilder
  • Urlaubsreisen trotz Corona 2021: Was ist dieses Jahr möglich?
  • Welche Corona-Regelungen musst du beachten?
  • Diese Einschränkungen gelten an den Reisezielen
  • Die besten Tipps und schönsten Urlaubsziele findest du hier

Der Sommer ist zwar wettertechnisch eher zurückhaltend, aber er ist noch nicht vorbei. Da stellen sich einige die Frage:  Wohin in den Urlaub 2021? Ist es bei der aktuellen Corona-Lage überhaupt möglich, zu verreisen? Die Antwort ist: ja. Trotz steigender Infektionszahlen ist es möglich im August eine wunderschöne, entspannte Reise zu machen. Viele Urlaubsländer bieten sich dafür an. Besonders gefragt sind Reiseziele in Deutschland und Italien sowie Camping mitten in der Natur. Möglichkeiten zum Entspannen oder auch zum Abenteuer-Erleben gibt es viele. Wir haben sie hier für dich zusammengefasst.

Italien: das beliebteste Urlaubsziel der Deutschen - schon vor Corona

Eines der beliebtesten Urlaubsziele der Deutschen war schon vor Corona Italien. Aber gerade jetzt, da sich die Regelungen für Reiserückkehrer immer wieder ändern, steuern viele Menschen mit dem eigenen Auto unterschiedliche italienische Regionen an. Besonders beliebt: Die Adria und der Gardasee. Aber auch die Toskana, Sizilien und vor allem Südtirol sind heiß geliebte Ziele deutscher Urlauber.

Die Corona-Schutzmaßnahmen sind in Italien mittlerweile deutlich gelockert worden. Beispielsweise müssen Urlauber an der frischen Luft keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Die Bedeckung muss jedoch griffbereit sein, sollte der geforderte Mindestabstand nicht eingehalten werden können. Bevor Urlauber und Urlauberinnen jedoch nach Italien einreisen dürfen, müssen sie ein digitales Einreiseformular ausfüllen. Auch ein Impfnachweis, ein Beleg der Genesung oder negativer Corona-Test ist Vorschrift. 

Wer sich für einen Urlaub an der Adria entscheidet, bekommt in Italien alles geboten, was das Herz begehrt. Von langen, malerischen Sandstränden über Wander- und Fahrradtouren oder Bootsfahrten bis hin zu kulturellen Highlights, wie die Mosaikkunst in Ravenna, das nach Rom die bedeutendsten Werke altchristlicher Kunst Italiens besitzt. Auch ein Abstecher nach Venedig ist drin. Die Stadt ist nämlich gar nicht weit entfernt von der Urlaubsregion Toskana.

Die besten Hotels in der Toskana - Info & Buchung

Wenn deine Reise nach Italien hauptsächlich Städtetrips beinhaltet, dann empfiehlt die Italienische Zentrale für Tourismus (ENIT) eine Reise zur Hochsaison an den Stränden. Der August ist nämlich die Hauptreisezeit der Einheimischen. Daher geht die ENIT davon aus, dass in den Städten recht wenig los sein dürfte. 

Südtirol - die Dolomiten Berge, Musik und italienisches Lebensgefühl 

Du hast Lust auf italienisches Flair, umrahmt von beeindruckenden Felsmassiven? Kultur und Musik findest du aber auch nicht schlecht? Na dann sind die Dolomiten in Südtirol das perfekte Reiseziel für dich. Ob beeindruckende Wander- und Radtouren durch einzigartige Landschaften, gutes Essen auf Berghütten oder im Restaurant im Tal oder Veranstaltungen, die direkt italienisches Lebensgefühl vermitteln: In Südtirol wird Urlaubern all das geboten. 

Die besten Hotels in den italienischen Alpen - Info & Buchung

Beim traditionellen Festival I Suoni delle Dolomiti – Die Klänge der Dolomiten (23. August–24. September), das nach einem Jahr Corona-Pause heuer wieder stattfindet, tragen Musiker ihre Instrumente zu den schönsten Aussichtspunkten hoch den Berg hinauf. Die Konzerte sind kostenlos, Besucher müssen diesen Sommer aber vorab Ihren Platz auf dem „grünen Teppich“ reservieren.

Für Wanderer sind beispielsweise die bekannten Drei Zinnen einen Urlaub wert. Die Drei Zinnen sind ein markanter Gebirgsstock in den Sextner Dolomiten und gelten als eines der bekanntesten Wahrzeichen der Südtiroler Berge. Sie wurden 2009 – zusammen mit anderen Dolomitengipfeln – zum UNESCO Weltnaturerbe erklärt.Die Ziele in der italienischen Alpenregion sind vielfältig. Ob Bergsteiger oder See-Liebhaber - hier findet jeder den passenden Urlaubsort. 

Kroatien - viel Platz zum Baden, wenig Sand in den Schuhen 

Ebenfalls extrem beliebt bei vielen Urlaubern ist Kroatien. Die Adriaküste der Halbinsel Istrien die sich vom Norden bis hin zu Dubrovnik südlich Dalmatiens erstreckt, gilt als idealer Ort zum Baden und zum Entspannen. Und auch wenn ein richtiger Sandstrand vergleichsweise selten zu finden ist, gibt es dennoch einige malerische Orte. Die Inseln Rab, Dugi Otok oder Korcula sind Ausnahmen auf der Insel: Hier findest du als Urlauber tatsächlich weiße Sandstrände. Badeplätze wie das „Goldene Horn“ auf Brac oder aber die bekannten felsigen Buchten, sind wunderschöne Badeplätze auch weißem Kies.

Die besten Hotels an der kroatischen Adriaküste - Info & Buchung

Um nach Kroation einreisen zu können ist ein EU-weit gültiges Corona-Zertifikat notwendig.Auch gültig sollen zudem von den Ländern ausgestellte Impfbescheinigungen, oder aber belege zum „Genesen“-Status sowie ein negativer Test sein.

Hotels in Kroatien dürfen ohne Einschränkungen Gäste empfangen. Gaststätten ist es gestattet Gäste im Innenbereich zu bewirten. Cafés ohne Speisekarte dürfen nur draußen bedienen, und auch nur, wenn die Gäste an einem Tisch sitzen. Und weil in Deutschland die Küstenregion „Zadar“ als Risikogebiet gilt, müssen Rückkehrer von dort innerhalb von zwei Tagen einen negativen Corona-Test oder Impfnachweis vorlegen.

Griechenland, Spanien und Deutschlands Nachbarländer

Urlaub in Deutschlands Nachbarländern wie Österreich, den Niederlanden, Frankreich oder Polen ist nach wie vor sehr gefragt. Viele Menschen wollen in diesem Jahr Flugreisen meiden und fahren deswegen mit dem eigenen Auto, Van oder Wohnmobil in Länder rund um Deutschland. Die Infektionszahlen sind hier in den vergangenen Wochen jedoch massiv angestiegen. Die Niederlande sind deswegen derzeit Hochrisiko-Gebiet. Hier gilt es jetzt die Corona-Regeln genau im Blick zu behalten. Das Robert-Koch-Institut rät von einer Reise ab.

Die besten Hotels auf den kanarischen Inseln - Info & Buchung

Besonders beliebt, wenn es um Pauschalreisen geht ist Spanien, allen voran Mallorca ist noch immer das beliebteste Urlaubsziel der Deutschen. Aber auch die griechischen Inseln stehen dieses Jahr hoch im Kurs. Die Infektionszahlen steigen aber auch hier an. Spanien ist mittlerweile ebenfalls Hochrisiko-Gebiet. Bei der Einreise nach Deutschland bestehen Test- und Quarantänepflicht.

Die besten Hotels auf den griechischen Inseln - Info & Buchung

Urlauber, die nach Griechenland einreisen wollen, müssen zuerst online ihre Daten registrieren. Im Anschluss an die Registrierung wird ein QR-Code verschickt, der zur Nachverfolgung des Urlaubers gedacht ist.  Vor einer Einreise ist außerdem ein negativer Corona-Test oder Impfnachweis Pflicht. Diese Regeln gelten für Kinder und Erwachsene ab zwölf Jahren. Für die Heimreise braucht es ebenfalls einen negativen Corona-Test, Impfnachweis oder Genesungsnachweis.

Urlaub daheim - Reiseziele in Deutschland sind besonders beliebt

Vor allem der Süden und der Norden Deutschlands sind in den Corona-Jahren 2020 und 2021 besonders beliebte Urlaubsziele. Wer eine Alternative zu den überladenen Stränden an Nord- und Ostsee sucht, der sollte sich eine Urlaubsreise in Richtung Hannover überlegen. Das Steinhuder Meer, ein See mit acht Kilometern Länge und 4,5 Kilometern Breite, bietet malerisches Urlaubsflair mitten in Deutschland. Besonders beliebt ist der See bei Surfern, denn der Wind pfeift einem hier an manchen Tagen ordentlich um die Ohren. 

Die besten Hotels in Niedersachsen - Info & Buchung

Ideal geeignet ist die Region für Radfahrer, die sich keinen steilen Berghang hinaufquälen wollen. In der Region gibt es kaum Steigungen. Hier kann man gemütlich in die Pedale treten, kilometerweit fahren und einfach die Landschaft genießen. 

Im Süden Deutschlands sieht das anders aus. Hier kommen Bergliebhaber auf ihre Kosten. Aber nicht nur der typische Berg- und Wanderurlaub ist im Süden Deutschlands möglich. Hier ist viel geboten: Schloss Neuschwanstein im Allgäu, der Königssee m Landkreis Berchtesgadener Land, die Frauenkirche in München, Hofgarten und Residenzplatz in Würzburg oder die Nürnberger Altstadt - das sind nur einige Sightseeing Tipps in Bayern. 

Die besten Hotels in Bayern - Info & Buchung

Städtetrips - von Berlin bis München: In Deutschland gibt es viel zu sehen 

Wer Lust auf Kunst, Kultur und Großstadt-Flair hat, wird in Deutschland fündig. Hier gibt es viele großartige Städte zu entdecken. Neben den offensichtlichen Zielen wie Berlin, München oder Hamburg, gibt es aber auch noch viele kleinere Städte in Deutschland, die eine Reise wert sind. 

Die besten Hotels in Thüringen - Info & Buchung

Erfurt ist wohl eine der unterschätztesten Städte im Osten Deutschlands. Dabei hat die Stadt so viel zu bieten. Unter anderem findest du hier eine der schönsten Altstädte des Landes. Erfurt ist bekannt für Kunsthandwerk und Thüringer Spezialitäten. Die Hansestadt Lübeck kennt man nicht nur wegen des bekannten Marzipans, sondern auch wegen ihrer Nähe zum Meer und der traumhaften Innenstadt. Bamberg und Würzburg sind zwei der schönsten Städte Frankens und haben auch kulturell viel zu bieten. Auch in Rheinland-Pfalz gibt es viele großartige Ecken zu entdecken - zum Beispiel das "Rom des Nordens" - Trier. 

Auch zahlreiche weitere Städte in Deutschland laden zum Urlaub ein und bieten Besuchern echte Wohlfühlatmosphäre und spannende Abenteuer - fernab des typischen Großstadt-Trubels. Die schönsten Reiseziele findet man eben manchmal doch direkt vor der Haustür. 

Camping in der Natur und relaxen auf dem eigenen Hausboot

Dein Urlaub darf auch ein echtes Abenteuer sein? Dann bist du wahrscheinlich nicht der Typ "All-Inclusive-Pauschalreise". Das trifft sich gut, denn Corona hat den Camping-Trend wieder ein ganzes Stück nach vorne gebracht.

Amazon-Buchtipp: Cool Camping Europa - 80 sensationelle Plätze zum Zelten

Die Nachfrage nach Camping im eigenen Land ist 2021 hoch. Aber auch Südeuropa ist in Sachen Camping stark im Kommen. Vor allem Italien und  Kroatien sind beliebte Reiseziele von Campern. In Frankreich gibt es ein besonders breites Angebot an Campingplätzen, deshalb gibt es hier noch die besten Chancen in den Sommerferien einen Stellplatz zu ergattern. Im Inland liegt Bayern vor Schleswig-Holstein und Niedersachsen auf der Beliebtheitsskala. Unsere Tipps für Campingplätze in Franken findest du hier

Noch ein weiterer Trend breitet sich aus: Das Hausboot. Hausbootvermieter an Havel, Müritz und der Ostsee waren diesen Sommer zeitweise komplett ausgebucht. Der Run auf die schwimmenden Ferienhäuser ist groß - auch am Brombachsee in Mittelfranken gibt es ein Floating Village. Schließlich ist man hier ganz allein und muss sich vor keinem Virus fürchten.

Kreuzfahren sind wieder möglich

Allemal angenehmer, als riesige Kreuzfahrtschiffe.

AIDA-Kreuzfahrt-Angebote - Info & Buchung

Aber auch diese Art des Reisens ist wieder möglich: Zwar mit Einschränkungen, aber Urlauber dürfen wieder auf auf den großen Dampfer und über die Weltmeere schippern. 

Auch interessant: Urlaub im Ausland - was Reiserückkehrer jetzt beachten müssen.

Jetzt Hotel buchen!
bed_grey Created with Sketch.
Artikel enthält Affiliate Links

Die in diesem Artikel bereitgestellten Buchungs-Links bzw. mit einem Einkaufswagen-Symbol gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und dann eine Unterkunft buchen oder darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision von einem Kooperationspartner (z. B. Booking.com oder hotel.de) nach Abschluss des Aufenthalts oder vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.