Deutschland
Pflanzen-App

Pflanzen-App überholt "WhatsApp": Das steckt hinter dem Hype

Bist du schon mal durch den Wald oder über eine Wiese gegangen und hast dich gefragt, was das für eine Pflanze ist, die da wächst? Mit der App "PictureThis" kannst du Pflanzen ganz einfach in Windeseile bestimmen. Die App funktioniert gut - und das zahlt sich aus.
 
Pflanzen-Apps boomen.
Pflanzen-Apps boomen. Die App "PictureThis" hat mittlerweile sogar den Messenger-Dienst "WhatsApp" in der Download-Rangliste überholt. Aber wo kommt der Hype her? Foto: pixabay/Symbolbild

Auf Wiesen, in Wäldern oder sogar im eigenen Garten: Auch du bist sicher schon oft an Pflanzen vorbeigekommen, die du noch nie im Leben gesehen hast. Oder begegnet dir ein Gewächs immer wieder und du fragst dich "Was ist das eigentlich?" Genau für diesen Zweck gibt es eine Lösung für das Smartphone. "PictureThis" ist eine App, mit der du Pflanzen ganz einfach und schnell bestimmen kannst. 

Die App funktioniert gut und genau das macht sich bezahlt. Mittlerweile hat "PictureThis" in der Download-Rangliste sogar den bekannten Messenger-Dienst "WhatsApp" überholt. Aber woher kommt dieser unglaubliche Hype?

"PictureThis Pflanzen Bestimmen": App überholt "WhatsApp" auf der Download-Rangliste

"WhatsApp" rangiert derzeit nur auf Platz 17 im Google Play Store. Ganz oben auf dem Treppchen steht - nicht besonders überraschend - die CovPass-App. Bemerkenswerter ist da der vierte Platz, der an die App "PictureThis Pflanzen Bestimmen" geht. Die App für Mobiltelefone mit Android- oder IOS-Betriebssystem ist beliebt, nicht zuletzt wegen der intuitiven Handhabung: Ganz einfach App öffnen, Pflanze fotografieren - fertig. Schon spuckt dir "PictureThis" nicht nur den Namen des Gewächses aus, sondern auch nützliche Infos zur Pflanze plus Pflege-Tipps oben drauf. 

Vor allem bei Hobby-Gärtnern dürfte die App besonders beliebt sein. "PictureThis" überzeugt Nutzer mit vielen Zusatzinhalten. Es gibt in der App  Artikel, wie beispielsweise zur Pflanze der Woche oder auch saisonale Tipps wie zum Beispiel zum korrekten Beschnitt. Scannst du deine Pflanze, bekommst du außerdem direkt Tipps in Sachen Pflanzenheilkunde. Der nächste Schädlingsbefall ist damit kein Problem mehr.

Egal, ob du unterwegs bist oder im eigenen Garten Tipps und Tricks in Sachen grünem Daumen brauchst: Mit "PictureThis" bist du gut gerüstet. Aber wird der Hype um die App anhalten?

"PictureThis": Pflanzen-Bestimmungs-Trend von kurzer Dauer?

Die App "PictureThis" ist erst seit einigen Monaten in den App-Stores erhältlich. Der Trend rund um die Pflanzenbestimmung ist damit noch relativ frisch. Es bleibt also abzuwarten, ob "PictureThis" ihren Platz gegen "WhatsApp" auch weiterhin verteidigen kann oder ob der Messenger-Dienst bald wieder die Nase in der Download-Rangliste vorne hat. Im Moment allerdings sind die Download-Zahlen der Pflanzen-App überragend. Aber die App hat nicht nur Vorteile. Einige Nutzer sind auch enttäuscht. Diese Nachteile werden am häufigsten genannt:

Du verzichtest auf Apps bei der Gartenarbeit? Dann wirst du hier fündig
  • Zu viel Werbung: Wer "PictureThis" nutzt, wird mit Werbeanzeigen überschüttet.
  • Premium-Version: Immer wieder wird man auf die kostenpflichtige Premium-Version der App hingewiesen.
  • Die kostenlose Bestimmung von Pflanzen ist in der Basis-Version der App sehr begrenzt.

Fakt ist aber: Im Google Play Store hat die Pflanzen-App bereits mehr als 186.000 beinahe durchweg positive Bewertungen. 4,5 Sterne verteilen die User im Durchschnitt - das kann sich sehen lassen.