Franken
Technik-News

WhatsApp: Nachrichten verschwinden nach 7 Tagen automatisch - das müssen Sie zu dem Feature wissen

Der Messenger WhatsApp hat kürzlich eine neue Funktion vorgestellt, die noch diesem Monat eingeführt werden soll. Welche Funktion das ist und warum Sie diese nicht ignorieren sollten, erfahren Sie hier.
 
Auf WhatsApp kursieren derzeit zwei Kettenbriefe zum Coronavirus. Diese sollen angebliche "Insiderinformationen" aus China enthalten. Der INhalt klingt jedoch nach gefährlichem Unsinn. Symbolbild: Webster2703/pixabay.com
Der Messenger WhatsApp führt noch diesen Monat eine neue Funktion ein. Symbolbild: Webster2703/pixabay.com

WhatsApp führt immer wieder neue, nützliche Funktionen ein. Noch in diesem Monat soll eine weitere Funktion eingeführt werden, die etwas an den Profilbildern ändert. 

Welche Funktion das ist, erfahren Sie hier. 

Nachrichten verschwinden nach 7 Tagen automatisch

Wie GIGA berichtet, hat der weltweit genutzte Messenger WhatsApp kürzlich eine neue Funktion vorgestellt. Mit dieser verschwinden geschriebene Nachrichten nach sieben Tagen automatisch - selbst ungelesene Nachrichten. Liest man eine Nachricht in einem Einzel- oder Gruppenchat also nicht innerhalb von sieben Tagen, erfährt man nicht mehr, was dort geschrieben wurde. 

Damit das aber nicht unbeabsichtigt passiert, hat WhatsApp auch ein neues Symbol bei den Profilbildern eingeführt. Wurden in einem Chat die sogenannten "ablaufenden Nachrichten" aktiviert, wird dort eine kleine Zeitschaltuhr angezeigt. Sobald dieses Symbol neben einem Profilbild auftaucht, steht dort also eine Nachricht, die bald verschwindet und sich löscht.

Diese Funktion der "ablaufenden Nachrichten" kann in jedem Chat einzeln aktiviert werden oder in Gruppenchats von einem Gruppen-Administrator. 

Das könnte Sie auch interessieren: WhatsApp-Sternchen: Das verbirgt sich hinter der Funktion