Deutschland
Google-Ankündigung

Diese Android-Änderung betrifft Millionen Smartphones: Worauf sich Nutzer weltweit einstellen müssen

Google kündigte auf seinem Blog eine weltweit Android-Änderung an. Mit der "Permission Auto-Reset"-Funktion sollen diversen Apps ihre Berechtigungen entzogen werden. Die neue Funktion soll für mehr Sicherheit sorgen.
 
Worauf sich Google-Nutzer ab Dezember 2021 einstellen müssen
Google gibt große Änderung für Android bekannt: Ab Dezember 2021 sollen App-Berechtigungen automatisch entzogen werden. Foto: Alexas_Fotos/pixabay.com (Symbolbild)
  • Google kündigt Update von Android-Funktion ab Dezember an
  • Millionen Nutzer auf der ganzen Welt betroffen
  • Neue Funktion entzieht manchen Apps automatisch ihre Berechtigungen
  • "Permission Auto-Reset"-Funktion dient der Sicherheit

Weltweit müssen sich Millionen von Android-Nutzern auf eine große Änderung bei ihren Smartphones einstellen. Wie Google über seinen Blog berichtet, soll es ab Dezember 2021 eine neue Funktion geben, die einen Großteil aller Apps betrifft. Bis jeder Nutzer die neue Funktion nutzen kann, soll es allerdings bis ins zweite Quartal 2022 dauern. 

Google kündigt Änderung an: Die "Permission Auto-Reset"-Funktion

Künftig werden Apps die Berechtigungen entzogen, sollten sie über eine längere Zeit nicht mehr benutzt worden sein. Diese Funktion "Permission Auto-Reset" soll Smartphones sicherer machen, wie Google weiter erklärt. In Android 11 ist die Funktion bereits integriert. Doch wie funktioniert sie genau?

Wenn du auf deinem Smartphone eine neue App installierst, fordert diese meistens Berechtigungen, wie zum Beispiel den Zugriff auf deinen Standort, deine Kamera oder deine Fotos. Erteilst du diese Berechtigungen, kannst du sie oft nur manuell wieder entfernen. Benutzt du die App nicht mehr, behält sie aber die erteilten Berechtigungen weiter. So kann dein Smartphone zur Sicherheits-Falle werden. Zum Beispiel dann, wenn die App ein neues Update installiert und du nichts davon mitbekommst. 

Mit der künftigen neuen Funktion "Permission Auto-Reset" sollte dir das nicht passieren. Die Funktion scannt regelmäßig dein Handy und entzieht Apps, die du schon länger nicht mehr benutzt hast, die Berechtigungen. Möchtest du die App anschließend doch wieder nutzen, kannst du mit ein paar wenigen Klicks die Berechtigungen wieder erteilen.

Rollout erst im zweiten Quartal 2022 abgeschlossen

Android-Smartphones mit der Version 6 oder auch höher sollen laut Googles Fahrplan bis Dezember 2021 die neue Funktion nutzen können. Bis alle Nutzer weltweit die "Permission Auto-Reset" auf dem Smartphone haben, dauert es allerdings aller Voraussicht nach bis ins zweite Quartal 2022. 

Die aktuellen Smartphone-Bestseller bei Amazon ansehen
Artikel enthält Affiliate Links

*Hinweis: In der Redaktion sind wir immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser - nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegenzulassen. Es handelt sich bei den in diesem Artikel bereitgestellten und mit einem Einkaufswagen-Symbol beziehungsweise einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis. Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.