Endlich ist es wieder soweit: die Spargelzeit beginnt. Dabei setzen fränkische Spitzenköche auf ein kulinarisches Traumpaar: Köstlicher Silvaner aus Franken und feiner Spargel aus Bayern. Gemeinsam ergeben sie großartige Genussmomente. Dieses Duo bringen die fränkischen Winzer gemeinsam mit den bayerischen Spargelerzeugern und Landwirtschaftsministerium unter dem Motto „Silvaner liebt Spargel“ von Mitte April bis Ende Mai zu Ihnen nach Hause.

Regionale Produkte genießen

Gerade während der Corona-Pandemie genießen regionale Produkte und die Erzeuger dahinter einen hohen Stellenwert bei Verbrauchern. Familienbetriebe und Genossenschaften bauen Lebensmittel mit höchster Sorgfalt an und sorgen für außergewöhnlichen Genuss. Spargelbauern aus Bayern und fränkische Winzer bieten mit ihren Produkten eine regelrechte Gaumenfreude. Wir haben uns in den regionalen Anbaugebieten umgesehen und stellen das beliebte Traumpaar vor. 

Frischer Spargel aus der Region

Spargel ist das Gemüse mit der größten Anbaufläche in Bayern. Hier werden rund 3000 Hektar Fläche zum Spargenanbau genutzt. Eine der drei größten Anbauregionen ist Franken. Hier wird der Spargel vor allem im Maingebiet Volkach, Kitzingen und Münsterschwarzach, der mittelfränkischen Region Nürnberg-Erlangen-Roth und rund um Bamberg und Forchheim kultiviert.

Silvaner aus Franken als harmonische Essensbegleitung

Der fränkische Silvaner führt die Liga der besten Weine in Deutschland an, denn keine andere Region eignet sich so gut für den Anbau dieser Rebsorte. Schon seit über 360 Jahren wird der Silvaner in der Region kultiviert. Im fränkischen Weinanbaugebiet nimmt die Bepflanzung des beliebten Silvaners rund ein Viertel ein. Der fränkische Silvaner ist als der ideale Essensbegleiter bekannt, da er sich beinahe universell einsetzen lässt und sich unterschiedlichen Geschmäckern anpasst, ohne jemals die Speise zu überragen.

Wieso passt der Silvaner so gut zum Spargel?

Die leicht bittere Geschmacksnote des Spargels wird durch die sanfte Säure des Weins hervorragend begleitet. Der Silvaner gilt bei Spargelliebhabern als erste Wahl. Trotz säurearmen Geschmack, zeichnet er sich durch Kraft und Struktur aus, ohne negativ durch Gewicht aufzufallen. Damit gibt der Silvaner Speisen den nötigen Platz und untermalt ihre Aromen, ohne den Geschmack des Spargels zu überlagern. Somit ergeben das Duo Silvaner und Spargel eine regelrechte Genussgarantie.

Die besten Spargelrezepte von fränkischen Spitzenköchen

Damit auch Sie die Kombination aus Spargel und Silvaner von zuhause genießen können, verraten Ihnen vier fränkische Spitzenköche ihre persönlichen Spargel-Rezepte.

Bernhard Reiser vom Restaurant Reisers am Stein in Würzburg, Michael Philipp vom Restaurant „Philipp“, in Sommerhausen, Steffen Szabo vom Restaurant Weinstock in Volkach und Markus Söder vom Restaurant „Alter Esel“ in Markbreit geben Ihnen Tipps für einen gelungenen Spargel- und Silvaner-Genuss für zuhause - dabei reicht die Bandbreite vom klassischen Spargelsalat, über ausgefallenere Kreationen wie einem Spargeleis bis hin zum Spargelragout.

Die Rezept-Ideen der Spitzenköche und viele weitere leckere Rezepte rund um das Traumpaar Spargel und Silvaner finden Sie auf www.spargel-liebt-silvaner.de

Silvaner aus Franken: Alle Adressen in Ihrer Nähe

Kontakt

Gebietsweinwerbung Frankenwein-Frankenland GmbH
Hertzstraße 12
97076 Würzburg
E-Mail: kontakt@haus-des-frankenweins.de